News    Forum    Basteln    Hersteller    Downloads    Links    Über 1zu43.net    Kontakt & Impressum
Bastelanleitung     FAQ     Werkstattberichte     Galerie    

    :Basteln:Blick in meine Werkstatt:MINI "Konica Minolta" 24h Nürburgring 2004:

Als großer MINI Fan muss in meiner Sammlung natürlich auch mindestens ein Modell eines Renn-Minis stehen. Leider gab es bis Mitte 2010 keine Ankündigung irgendeines entsprechenden Fertigmodells. Aber immerhin ein paar Fahrzeuge, bei denen die passende Karosse als Modell verfügbar ist und einen Umbau ermöglicht. Zum Vorbild genommen habe ich mir für meinen ersten Renn-Mini den von OK Sportmarketing beim 24h Rennen 2004 eingesetzten Wagen in den Farben von Konica Minolta.


Das Originalfahrzeug

Als Basismodell dient ein Minichamps Mini One mit JCW Aerodynamik-Paket Das Modell wurde zerlegt und entlackt. Vor dem lackieren habe ich die zuvor zu öffnende Motorhaube des Modells fixiert und die Spalten in der Karosserie um die Motorhaube verschlossen. Danach die Karosserie weiß lackiert.


Die lackierte Karosserie

Nach dem Lackieren erfolgte der mühsamste Teil der Arbeit: Sowohl um den Schweller herum, um die Unterseite sowie die Oberseite der Scheiben herum habe ich die Karosse mit schwarzen Decalstreifen abgeklebt, um es im zweiten Schritt sauber abkleben zu können.




Abkleben mit Decalstreifen, streichen der so abgeklebten Bereiche

Im Anschluß daran wurde das Modell mit einem Überrollkäfig aus der Bastelkiste ausgestattet, wieder zusammengesetzt und fertig beklebt. Die Felgen stammen von einem BMW 320i Modell.


Fertig!
Copyright © 2004-2018 1zu43.net | Datenschutzerklärung