News    Forum    Basteln    Hersteller    Downloads    Links    Über 1zu43.net    Kontakt & Impressum

    :News:Archiv:

Toyota TF104 Jarno Trulli (2005-06-30)
Nach seiner Entlassung bei Renault wechselte Jarno Trulli Ende 2004 zu Toyota. Obwohl Trulli eigentlich für die Saison 2005 verpflichtet wurde, entschied man sich nach ersten Tests, dass er schon bei den letzten Rennen der Saison 2004 im Auto sitzen sollte. Das passende Modell im Maßstab 1/43 wird von Minichamps in diesen Tagen ausgeliefert.
Neue Homepage von Bizzare (2005-06-28)
Nach der Neugestaltung der Spark-Homepage vor einigen Monaten war die Schwestermarke Bizzare lange Zeit ohne Präsenz im Internet. Nun wurde die neue Homepage für Bizzare fertig gestellt, die Firma präsentiert sich ab sofort unter www.bizarremodel.com.
Audi R8 Oreca "Testcar LeMans" (2005-06-24)
Neben dem bereits angekündigten R8 in der 24h-Version hat Spark den R8 des Teams Oreca in der Version vom LeMans-Testtag produziert - ja, richtig gelesen, hat produziert, das Modell ist bereits fertig und wurde in LeMans bereits verkauft! An diesem Arbeitstempo könnte sich so manch anderer Hersteller ein Vorbild nehmen. Des weiteren hat Spark angekündigt, große Teile des Starterfeldes 2005 zu produzieren. Eine Übersicht, welcher Hersteller welches Auto aus LeMans produzieren wird, folgt, sobald Minichamps die entsprechenden Infos bekannt gegeben hat.
Neuheitenvorschau Ixo (2005-06-23)
Ixo wird in den kommenden Tagen wieder einige Modelle an die Fachhändler ausliefern. In der üblichen Mischung aus klassischen und modernen Rallye- und GT-Fahrzeugen kommen dieses mal vor allem die Fans der Autos aus Maranello sowie die Sammler von LeMans-Siegerautos auf Ihre Kosten. Weiterlesen...
Porsche 914/6 "Jägermeister" (2005-06-22)
Competition 43 hat sich des Porsche 914/6 vorgenommen und bringt dieses Auto in gleich 3 Versionen als Kit auf den Markt. Alle 3 Autos waren in den Jahren 1972 und 1973 unterwegs und sind durchgehend von Jägermeister gesponsort - alle jedoch in unterschiedlichen Farbgebungen!
Honda NSX LeMans 1995 (2005-06-19)
10 Jahre nach dem Auftritt des Autos in LeMans bringt Ebbro ein Modell des vom Team Kunimitsu eingesetzten Honda NSX heraus. Das von den Japanern Keiichi Tsuchiya, Akira Iida und Kunimitsu Takahashi pilotierte Fahrzeug konnte sich 1995 mit einem 8. Gesamtrang den Klassensieg in der GT2-Klasse sichern.
Porsche GT2 Kits von FMM (2005-06-19)
Francorchamps Mini Models liefert die erste Lackierungsvariante des von PSI aufgebauten Porsche 911 GT2 mit der vor kurzem vermeldeten neuen Form aus. Gewählt wurde für diese "Debütversion" das Auto aus der Französischen GT Meisterschaft 2004, wahlweise in der Fahrerpaarung Béra / Sourd oder Marinet / Sourd.
Aston Martin DBR9 (2005-06-18)
Aston Martin und Ixo haben im Rahmen des 24h-Rennens von LeMans eine Zusammenarbeit bekannt gegeben: Ixo wird ab September Modelle des Aston Martin DBR9 in 1/43 auf den Markt bringen, Aston Martin wird im Rahmen der Kooperation ab LeMans die Firmenlogos von Ixo bei allen Werkseinsätzen in diesem Jahr auf dem Auto haben.
Promotion-Modelle in LeMans (2005-06-17)
Pünktlich zum Rennen in LeMans sind 2 bereits angekündigte Promotion-Modelle von Minichamps nach Frankreich ausgeliefert worden. Collection Passion ist in LeMans mit der auf 999 Stk. limitierten Neuauflage des '94er Dauer Porsche 962GT in Shell-Lackierung am Start, T2M hat sich den Teameigenen GT3 in der Version LMES Spa 2004 in einer Sonderverpackung auflegen lassen. Auch dieses Modell ist auf 999 Stk. limitiert, erscheint aber Zeitgleich auch als "normale" Auflage über die Minichamps-Händler.
Audi R8 Team Oreca (2005-06-17)
Zu etwas Verwirrung hat in den letzten Wochen die Meldung von Spark geführt, dass man vom französischen Oreca Team eine exklusive Lizenz erhalten habe, den an diesem Wochenende in LeMans vom Team eingesetzten Audi R8 in 1/43 zu modellieren - und das, wo fast zeitgleich Provence einen Kit von eben diesem Auto angekündigt hat. Nach einigen Mails kann an dieser Stelle nun eine Aufklärung zu diesem Thema erfolgen.
Maserati MC12 'Vitaphone' (2005-06-15)
Mit dem Maserati MC12 ist dieses Jahr das wohl mit Abstand extremset GT1-Fahrzeug seit langem in seiner ersten vollen Saison in mehreren Rennserien unterwegs. Eines der wenigen Teams, das mit dem Einsatz des italienischen Supersportlers betraut wurde, ist das im Herbst vom ehemaligen DTM-Piloten Michael Bartels gegründete "Vitaphone Racing Team". Zur kompletten Meldung...
2 zusätzliche Minichamps-Modelle (2005-06-13)
Erneut gibt es sehr kurzfristig 2 zusätzliche Modelle von Minichamps. Zum einen erscheint diese Woche der 2004 in LeMans gefahrene Audi R8 des Teams Champion Racing (mit hoher Wahrscheinlichkeit also der Vorgänger des diesjährigen Gewinners), zum anderen wird nächste Woche der 2004 beim 1000Km-Rennen der LMES in Spa angetretene Porsche GT3 des Teams T2M - welches in Frankreich auch in einer speziellen Promotion-Verpackung von T2M herausgebracht wird.
Promotion-Modelle zum Kanada-GP (2005-06-12)
Der kanadische Händler Toronto Motorsports hat zum GP von Kanada an diesem Wochenende einige Sondereditionen von Minichamps auflegen lassen. Wie bei den Präsentations-Autos handelt es sich dabei um letztjährige Autos in aktueller Lackierung. Welche Modelle genau aufgelegt wurden ist nicht bekannt, sicher sind Ralf Schumachers Toyota (288 Stk.) und Jacques Villeneuves Sauber (502 Stk.), weitere Modelle von Button, Alonso, Fisichella und Coulthard sollen ebanfalls im Umlauf sein, sind aber noch nicht bestätigt. Der Preis der Modelle liegt zwischen stolzen 40 und 46 Euro.
Neuheiten von Spark (2005-06-11)
Erneut gibt es einige Neuheiten von Spark zu vermelden, wobei es sich dieses mal bis auf ein Modell komplett um Autos aus LeMans handelt - pünktlich zur diesjährigen Auflage des 24h-Klassikers in Frankreich könnte man da sagen, und hätte zumindest bei einem Modell noch nicht mal unrecht. Weiterlesen...
Promo-Edition der Toyota Präsentationsautos (2005-06-11)
Die in den letzten Wochen ausgelieferten Präsentationsversionen der Formel 1-Boliden von Jarno Trulli und Ralf Schumacher sind nun auch in einer Promotion-Edition von Toyota erschienen. Beide Modelle sind auf je 500 Exemplare limitiert und direkt bei Toyota zu beziehen.
Minichamps-Auslieferungen KW25-30 (2005-06-11)
Minichamps hat auf der Firmenhomepage wie üblich eine Liste mit den Neuauslieferungen der nächsten Wochen veröffentlicht. Während sich die Sammler von Straßenmodellen kaum vor Neuheiten retten können, haben die Sammler von Rennautos eine gute Gelegenheit, den Geldbeutel zu schonen. Neben dem March-Ford 2-4-0 (eines der wenigen F1-Autos mit 3 Achsen) sowie einem wohl nur sehr bedingt interessanten Safety-Car aus der Beru Top 10 wird es in den kommenden Wochen - zumindest nach dem bisherigen Planungsstand - nur 3 weitere Versionen des Gunnar-Porsche G99-GT1 geben.
Nächste Woche 2 zusätliche Minichamps-Modelle (2005-06-10)
Zusätzlich zu dem bereits seit mehreren Wochen angekündigten Porsche 935/78 "Moby Dick" in der Version vom Norisring 1978 liefert Minichamps nächste Woche kurzfristig 2 weitere Modelle aus. Die vor kurzem Begonnene Reihe der F1-Showcars 2005 wird mit dem Toyota von Jarno Trulli weitergeführt, der DTM-Jahrgang 2004 von Opel nähert sich mit dem Vectra GTS von Manuel Reuter endlich der längst überfälligen Komplettierung.
Porsche GT3 Cup von Provence (2005-06-10)
Provence Miniatures hat nach vielen GT3-R/RS erstmals auch Bausätze für die Porsche GT3 Cup ausgeliefert. Zum Vorbild genommen hat man sich 3 Versionen, die 2005 bei den 24h von Daytona am Start waren. Neben dem Auto von Flying Lizzard, das in der Version von 2004 ja kürzlich auch von Minichamps erschienen ist, hat man die Autos der Teams "Seattle Synergy Racing" sowie "Eblracing" aufgelegt - letztere übrigens in den von vielen Sammlern begehrten Farben von RedBull.
Ferrari 121 LM (2005-06-08)
Erneut gibt es einen klassischen Ferrari von BBR. Aktuell hat der italienische Kleinserienspezialist den von Ernie McAfee 1969 in Torrey Pines gefahrenen Ferrari 121 LM aufgelegt. Das für Ferraris eher unüblich in blau lackierte Modell ist auf 120 Exemplare limitiert.
Weitere F1-Ankündigungen von Tameo (2005-06-08)
Tameo hat 2 weitere Formel 1 Boliden der aktuellen Saison als Bausatz angekündigt. Der Ferrari F2005 wird Ende Juni verfügbar sein, der Renault R25 Ende July. Beide Fahrzeuge sind in der Version des GP San Marino vorgesehen.
McLaren F1 GTR (2005-06-07)
Nachdem kürzlich der McLaren F1 GTR in der Version des LeMans-Siegerwagens aus dem Jahr 1995 von Ixo erschienen ist, hat Ixo gegenüber 1zu43.net bestätigt, dass weitere Versionen des McLaren angedacht sind. Um welche Versionen es sich dabei genau handeln wird und wann diese erscheinen werden wollte man jedoch noch nicht sagen. Da die Gußform des Ixo-McLaren bekanntlich die Befestigungspunkte für die Nachtscheinwerfer enthält dürfte die Vermutung, dass weitere Modelle aus LeMans kommen, nicht ganz unwahrscheinlich sein.
Spark-Modelle mit Lizenzproblemen (2005-06-04)
Lt. der Info eines Händlers auf der heutigen Automania in Karlsruhe wurde der Lotus GT1 "Benetton" von Spark wegen einer fehlenden Lizenz durch Spark zurückgerufen. Gleichzeitig gibt es auch Gerüchte, dass Spark keine Lizenz von Michael schumacher für den Alfa Romeo 156 GTA von Schumacher hat - ein Rückruf scheint hier ebenfalls nicht ausgeschlossen. Wer sich eines dieser Modelle in die Sammlung stellen will sollte sich daher mit dem Kaufen etwas beeilen.
Formel 1 Showcars 2005 (2005-06-03)
Wie jedes Jahr beginnt Minichamps den neuen F1-Jahrgang mit den Showcars - dabei handelt es sich jeweils um die Karosserien des Vorjahres in der aktuellen Lackierung. Den Anfang machen diese Woche der Toyota von Ralf Schumacher sowie der Sauber-Petronas von Felipe Massa.
Neuheiten von Spark (2005-06-03)
Neben der Schwesterfirma Bizzare ist auch Spark aktuell wieder dabei, einige LeMans-Klassiker auszuliefern. Mit dabei ist eine weitere Version des Kremer K8 aus dem Jahr 1996, der Ligier JS02 #18 aus dem Jahr 1973 sowie der de Tomaso mit der Startnummer 52 aus dem Jahr davor. Deutlich früher in LeMans unterwegs waren der Cooper T39 aus dem Jahr 1955 sowie der Delage D6 aus dem Jahr 1937.
LeMans-Klassiker von Bizzare (2005-06-02)
Spark hat unter dem Bizzare-Label erneut einige LeMans-Klassiker ausgeliefert. Aus dem Jahr 1979 stammen der De Cadenet Lola LM #8 (Migault / Cadenet) sowie der Lola T381 #3 (Cooper / Lovett). 1983 an den Start ging der Dome RC82-Ford in 'Hawaiian Tropic' Lackierung. Zwei Jahre später waren die Mazda 737C an der Sarthe am Start, von denen Bizzare gleich zwei Versionen ausliefern wird.
1. JGTC-Mazda (2005-06-02)
Erstmals liefert Ebbro einen Mazda aus der JGTC im Maßstab 1/43 aus. Verkleinert wurde der Mazda RX-7 FD-3S des Teams "Amemiya Aspara Drink", mit dem Yamaji / Iiri in der Endabrechnung der Saison 2004 (mit 2 Siegen in Sepang und Autopolis) Platz 4 in der GT300 erreicht haben.
1zu43.net feiert Geburtstag (2005-05-31)
Genau ein Jahr ist es her, seit 1zu43.net offiziell online gegangen ist. In dieser Zeit haben die Server von NetDepot deutlich über 18.000 Besuche auf 1zu43.net registriert und knapp 4 GB Daten an die Browser der Besucher ausgeliefert. Meine Erwartungen wurden damit deutlich übertroffen und ich möchte mich bei allen Besuchern für die Treue bedanken. In diesem Sinne ein "Happy Collecting" an alle Leser!
F310B als Tameo Superkit (2005-05-31)
Tameo nimmt die Sammler mit auf eine kleine Zeitreise in das Jahr 1997 und produziert den Ferrari 310B in der Version vom GP Japan als Superkit im Maßstab 1/43. Der mit extrem vielen Kleinteilen und abnehmbarer Motorabdeckung (incl. komplettem Nachbau des Innenlebens) ausgestattete Kit hat mit ca. 100 Euro leider einen sehr stolzen Preis.
F575 "JMB" von Gasoline (2005-05-28)
BBR-Partner Gasoline Models legt eine eigene Serie von handgebauten BBR-Kits auf. Den Anfang macht der Ferrari 575 des Teams JMB in der Version vom FIA GT-Lauf in Monza 2004. Die Modelle sind, ebenso wie die Factory Builds von BBR, auf 200 Exemplare limitiert, und werden von Gasoline für 135 Euro verkauft. Wohl immer noch zu viel Geld für die meisten Sammler, aber doch ein deutlicher Preisabschlag gegenüber den Modellen von BBR selbst.
Formneuheiten von FMM (2005-05-28)
Francorchamps Mini Models hat die ersten Karosserien für 2 Formneuheiten fertiggestellt. Für die Freunde des gepflegten Drifts wird es eine facelift-Version des Fiat Punto 1600 geben. Als erste Lackierungsvariante wird das Auto in der Version des "Punto Junior Teams", gefahren von B. Casier geben. Die zweite Formneuheit ist eine überarbeitete Version des GT2-Turbo Porsche des belgischen PSI-Teams. Mit dieser Form wird es gleich mehrere Modelle und Bausätze geben, u. a. in RedBull-Lackierung aus der BELCAR 2004.
Maserati in Daytona (2005-05-27)
Bei den 24h von Daytona im Jahr 2004 gingen unter anderem 2 ursprünglich aus dem Maserati-Markenpokal "Trofeo Maserati" stammende Fahrzeuge an den Start. BBR liefert diese beiden Autos nun als handgefertigte Modelle im Maßstab 1/43 aus. Mehr Infos und Fotos....
Kits zur Formel 1 2005 (2005-05-25)
Schon nach ca. 1/3 der Saison gibt es 4 Ankündigungen von gleich 3 Herstellern, die Bausätze zur Formel 1-Saison 2005 auf den Markt bringen wollen. Tameo wird den Ferrari F2004M in der Version des GP Australien verkleinern. Provence Miniatures Automobil nimmt sich den Renault R25 in der Version des GP Bahrein (Sieger Fernando Alonso) zum Vorbild, Silverline wird sowohl den Williams FW27-BMW als auch den Toyota TF105 herausbringen. Weitere Kits dürften folgen, BBR wird mit hoher Wahrscheinlichkeit wohl sowohl den F2004M als auch den F2005 herausbringen.
OMV Citroen Xsara WRC (2005-05-24)
Bei der Rallye Zypern am vorvergangenen Wochenende konnte der österreichische Privatfahrer Manfred Stohl in seinem Citroen Xsara WRC einen überragenden zweiten Platz einfahren. Passend dazu hat Provence Miniatures Automobil nun bekannt gegeben, das OMV-gesponsorte Auto in der Version der Rallye Monte Carlo auf den Markt zu bringen.
Neuer GT300-Honda von Ebbro (2005-05-21)
Von Ebbro gibt es in diesen Tagen als Neuheit das Modell des M-Tec Honda NSX, der beim JGTC-Lauf in Suzuka 2004 von Tetsuya Yamano und Hiroyuki Yagi gefahren wurde, die sich mit einem Klassensieg bei diesem Rennen den Titel in der Fahrerwertung gesichert haben. Das Auto ist goldfarben (mit Chrom-Effekt) und leuchtrot lackiert und macht sich sicher gut als Blickfang in jeder Sammlung.
Schumacher-Alfa von Spark (2005-05-21)
Spark hat in den letzten Tagen ein Modell des Alfa Romeo 156 GTA nach Super2000-Reglement ausgeliefert, der von Michael Schumacher auf der Ferrari-eigenen Teststrecke in Mugello Ende 2003 getestet wurde.
DTM 2005 (2005-05-20)
Wie kaum anders zu erwarten, wird Minichamps auch dieses Jahr wieder den kompletten DMT-Jahrgang in 1/43 auf den Markt bringen. Die ersten Modelle werden im Herbst zu erwarten sein. Anzunehmen ist, dass die jeweils 4 Jahreswagen von Audi und Mercedes zuerst auf den Markt kommen, da diese Modelle durch die bereits vorhandenen Gußformen einfacher zu realisieren sind.
Porsche GT3 Cup Sondersets (2005-05-20)
Der in Unterensingen beheimatete Modellautohändler Erhard Greif hat sich für die Sammler von Porsche-Modellen etwas besonderes einfallen lassen, und 2 streng limitierte Sets mit GT3-Modellen aus dem Porsche Carrera Cup sowie dem Porsche-Michelin Super Cup aufgelegt.
Neuheitenvorschau Ixo (2005-05-18)
Nach Minichamps hat nun auch Ixo die Modelle angekündigt, die in den nächsten Wochen an die Hänlder ausgeliefert werden. Es handelt sich dabei erneut um eine interessante Mischung aus neuen und historischen Fahrzeugen in den Bereichen Rallye und Langstreckensport. Weiterlesen....
2 neue Ferrari-Variationen von FMM (2005-05-16)
Francorchamps Mini Models hat erneut 2 Ferrari-Kits auf den Markt gebracht. Es handelt sich dabei um den bei den 24h von Spa 2003 gefahrenen F360 Modena in MenX-Lackierung sowie den ein Jahr zuvor angetretenen F550 Maranello des Teams Force One mit Gauloises als Hauptsponsor. Bei beiden Kits handelt es sich um BBR-Kits, die von FMM jeweils mit neuen Decalsätzen ausgestattet wurden.
Minichamps-News (2005-05-13)
Auch in den nächsten 5 Wochen wird Minichamps einige interessante Neuheiten für die Sammler von 1/43-Modellen in die Händlerregale bringen. Besonders freuen dürfen sich die Fans von Opel und Porsche, weniger jedoch deren Geldbeutel. Weiterlesen....
Minardi PS04B (2005-05-11)
Zusätzlich zu den bereits angekündigten Modellen liefert Minichamps in diesen Tagen 2 Modelle des Minardi PS04B-Cosworth aus. Fans des Minardi-Teams können die beiden Autos der 2004er GP-Piloten Gianmarina Bruni und Zsolt Baumgartner in den nächsten Tagen beim Fachhändler erwerben.
Ferrari 750 Monza (2005-05-08)
BBR liefert nächste Woche einen weiteren Klasiker unter den Ferraris aus. Maßstabsgerecht verkleinert hat BBR dieses mal den Ferrari 750 Monza, den Phil Hill 1956 in Pebble Beach gefahren ist. Das Modell ist auf 120 Exemplare limitiert und wird ab dem 16. Mai verkauft.
Australien-Porsche LeMans 1984 (2005-05-06)
Bei den 24h von LeMans 1984 ging mit der Startnummer 34 ein von den beiden Australiern Larry Perkins und Peter Brock gefahrener Porsche 956L unter der Bewerbung "Team Australia" an den Start. Der Australische Minichamps-Importeur Biante wird dieses Modell nun in einer exklusiven Auflage von Minichamps produzieren lassen.
Ankündigungen von Ixo (2005-05-05)
Ixo hat sowohl für die beiden Sammelbereiche LeMans und Rallye diverse Neuheiten angekündigt. Mit dem Lagona Rapide (1935), dem Talbot Lago T26GS (1950) und dem Ferrari 375 (1954) werden gleich 3 weitere Siegerautos aus LeMans im Maßstab 1/43 verkleinert. Dazu kommen noch 2 Versionen des Lotus Elite von 1959 sowie der Ferrari F40 in Pilot-Lackierung aus dem Jahr 1995. Weiter zur Kompletten Meldung...
Modell der "Turbinchens" angekündigt (2005-05-03)
Jürgen Alzen Motorsport hat angekündigt, dass man bei "Premium Collectibles" eine Serie von Modellen des für die Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring entwickelten Porsche Turbo in Auftrag gegeben hat. Produziert werden die 3 Versionen "Recaro", "Vitaphone" und "H&R". Mit den Modellen des liebevoll "Turbinchen" genannten Autos wird im Herbst zu rechnen sein, Preise sind bislang unbekannt.
2 Neuheiten von Minichamps (2005-04-30)
Minichamps wird in der kommenden Woche 2 weitere neue Motorsport-Modelle ausliefern. Aus dem GT-Bereich stammt der Porsche 911 RSR 3.0 in Vaillant-Lackierung, gefahren von Bob Wolleck in der DRM 1975. Die "F1 World Champions Collection" wird mit dem McLaren MP4/2-TAG Turbo von Niki Lauda aus dem Jahr 1984 weitergeführt.
Exklusiver Porsche GT3 von Manthey Racing (2005-04-29)
Das Team Manthey Racing hat von Minichamps ein exklusives Modell eines Porsche GT3 Cup aus dem eigenen Team auflegen lassen. Es handelt sich um ein Modell jenes Autos, mit dem das Team 2004 den ersten Platz in der GT-Klasse der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring eingefahren hat. Das Modell ist auf 1000 Exemplare limitiert und zum Preis von 59,90 Euro exklusiv über Manthey Motors zu beziehen.
Weiterer F2004 von BBR (2005-04-28)
BBR liefert in diesen Tagen eine weitere Version des Ferrari F2004 aus. Dieses handelt es sich dabei um den F2004, mit dem Rubens Barichello den Grand Prix in Monza gewonnen hat. Gegenüber den bisher ausgelieferten Modellen hat dieses Auto eine veränderte Aerodynamik (flacherer Heckflügel und geschlossene Kiemen am Seitenkasten). Das Modell ist auf 200 Exemplare limitiert.
Neue Sportwagen von Spark (2005-04-25)
Neben den kürzlich vorgestellten Tourenwagen liefert Spark erneut mehrere Sportwagenmodelle aus. In gleich zwei verschiedenen Lackierungsvarianten wurden dabei weitere Versionen des Lotus Elise GT1 aufgelegt. Neben einem Exemplar in der relativ bekannten "Benetton"-Lackierung (gefahren von Luca Badoer und Mimmo Schiattarella in der FIA GT 1997) wird es auch das Auto in "Thai"-Farben geben, das in der gleichen Saison von Jerome Polican und Ratanakul Prutirat gefahren wurde. Weiter zur kompletten Meldung...
3 neue Porsche in Promotion-Verpackungen (2005-04-23)
Gleich 3 neue Porsche-Modelle in Sonderverpackungen gab es in den letzten Tagen. Zum einen 2 911 GT3 Cup (Das Meisterauto aus dem Porsche Michelin Supercup von Wolf Hezler sowie das Auto von Mark Warnecke aus dem Carrera-Cup), zum anderen einen schwarzen 911 GT3-RS als Straßenversion von T2M Motorsport, der exklusiv auf der Pariser Modellschau verkauft wird. Gerade bei den Cup-Autos sollte man aber gut überlegen, ob man nur wegen des anderen Sockelaufdrucks bereit ist, deutlich mehr Geld auszugeben als für die Version für die Minichamps-Händler, die in den nächsten Monaten auf den Markt kommen werden.
3 neue Kits von Tameo (2005-04-23)
Der Formel 1-Spezialist Tameo kündigt für die nächste Wochen gleich 3 neue Bausätze an. Neben 2 Fahrzeugen aus der aktuellen Saison (Williams FW27-BMW und Toyota TF105, beide in der Version des GP Malaysia) wird man auch wieder einen Kit für die Freunde der alten F1-Generation herausbringen. Es handelt sich dabei um den Brabham BT45C-Alfa Romeo, gefahren beim GP Argentinien 1978.
Rallye-Klassiker von Trofeu (2005-04-23)
Zwei neue Rallye-Klassiker gibt es in diesen Tagen von Trofeu. Der portugisische Hersteller hat je ein Modell des Fiat 131 Abarth von der Rallye Monte Carlo 1980 (Mouton/Arrii) sowie den viertplatzierten Ford Escort RS MkII von der RAC-Rallye 1979.
Tourenwagen-Auslieferungen von Spark (2005-04-22)
Spark bleibt dem in letzter Zeit verstärkt zugewandtem Themengebiet der Tourenwagen treu. Auch in diesen Tagen gibt es wieder 3 neue Auslieferungen auf diesem Gebiet. Zum einen hat Spark den von Pierre-Yves Corthals in der ETCC 2002 gefahrenen BMW 320i aufgelegt. Zum anderen wird es zwei weitere Modelle des Alfa 147 geben.
Rennpappe in 1/43 (2005-04-19)
Der holländische Spielwarengroßhändler Replicars hat sich erneut von Ixo 2 Modelle in 1/43 exklusiv fertigen lassen. Ausgewählt hat man sich dieses mal 2 Rennversionen des Trabbi. Zum einen eine Jägermeister-Version, gefahren von Hans-Joachim Stuck im Jahr 1965 (bei welchem Rennen ist leider nicht bekannt), zum anderen eine Version, die bei der Rallye Monte Carlo im Jahr 1970 am Start war.
LeMans 2004: LMP2-Sieger von Spark (2005-04-18)
Nach dem Audi R8, der Corvette C5-R und dem Porsche 911-GT3 ist nun klar, dass auch der letzte der 4 Klassensieger aus LeMans 2004 als Modellauto in 1/43 auf den Markt kommen wird. Spark wird den Lola B2K/40 des Teams Intersport auflegen, mit dem William Binnie, Clint Field und Rick Sutherland den Sieg in der LMP2-Kategorie erreichen konnten. Das Modell wird bis zum diesjährigen Rennen in LeMans erhältlich sein und direkt an der Strecke verkauft.
Erster Rennsport-Ferrari von Ixo (2005-04-17)
Mehrere Straßenversionen sind bereits erschienen, nun liefert Ixo in der "Ferrari Collection" die erste Rennversion aus. Ausgewählt hat man für dieses Debüt den Ferrari 512BB, mit dem Claude Ballot-Léna , Jean-Claude Andruet und Hervé Regout im Jahr 1982 bei den 24h von LeMans an den Start gegangen sind.
Minichamps-News (2005-04-16)
Nach 4 Wochen mit einer überschaubaren Anzahl an Neuheiten, dürften die meisten Sammler in den nächsten 4 Wochen wieder mehr Neuheiten von Minichamps beim Händler vorfinden, die das persönliche Interesse wecken. Weiterlesen....
LeMans 2004: Audi R8 (2005-04-15)
Während Minichamps sich lange Zeit lässt, komplettiert Ixo das Feld der 4 2004 in LeMans gefahrenen Audi R8. Nachdem das Siegerauto bereits vor einigen Wochen auf den Markt gekommen ist, erscheinen nun die noch verbleibenden Modelle des Teams Champion Racing (Lehto / Werner / Pirro) sowie der zwei Autos aus dem Team Audi Sport UK / Veloqx (Smith / Davies / Herbert und Kaffer / Biela / McNish).
Lamborghini Murcielago R-GT (2005-04-11)
Als erster Hersteller hat der italienische Kleinserienproduzent LookSmart Modelle des Lamborghini Murcielago R-GT angekündigt. Realisiert werden (vorerst) die Varianten FIA GT Valencia 2004 (Team Reiter) und FIA GT Imola 2004 (Team DAMS) sowie das in der JGTC 2004 gefahrene Auto des Teams Amprex (unter anderem mit Norman Simon am Steuer).
Neuheiten von Bizzare (2005-04-09)
Auch wenn einige Sammler wegen der aktuell (zwecks Überarbeitung) abgeschalteten Firmenhomepage befürchtet haben, Spark hätte das Label Bizzare eingestellt, liefert Bizzare aktuell wieder einige Neuheiten aus. Es handelt sich dabei um den Frazer Nash MM (LeMans 1952), den Dome-Ford RC 82 in Autobacs-Lackierung (LeMans 1984) sowie 3 Varianten des WM-Peugeot P79/80 (alle von den 24h LeMans 1980). Dazu kommt noch die Chevrolet Corvette #76, gefahren bei den 12h von Sebring 1976.
2005-04-07  Basics:News:
Neues von Minichamps (2005-04-07)
Zusätzlich zu den bereits angekündigten Modellen wird Minichamps in dieser Woche zwei weitere Formel-Modelle ausliefern: Zum einen das BAR-Honda Concept Car aus dem Winter 2003/2004 in der Version von Jenson Button, zum anderen den Dallara-Opel von Toshihiro Kaneishi aus der Deutschen Formel 3-Meisterschaft 2001.
Ferrari 312PB (2005-04-06)
RedLine wird nach vielen Ferrari 360 und 550/575 zum ersten mal einen historischen Ferrari-Rennwagen auflegen. Ausgeliefert werden aktuell 2 Modelle des 1973 in LeMans angetreteten 312PB. Zum einen handelt es sich dabei um das auf den 2. Platz gekommene Auto von Merzario / Pace (limitiert auf 1.000 Stk) sowie das leider ausgefallene Schwesterauto von Ickx / Redman (limitiert auf 750 Stk).
LeMans-Sieger von AutoArt [UPDATE] (2005-04-04)
Wie schon vor einigen Wochen gemeldet, macht AutoArt einen Neuanfang im Bereich "Motorsport in 1/43". Als erster LeMans-Sieger von AutoArt wurde nun der Porsche 917K ausgeliefert, mit dem das Fahrerduo Hermann / Attwood im Jahr 1970 den französischen 24h-Klassiker gewinnen konnten. Der 917K wird bei AutoArt kein Einzelstück bleiben, angekündigt sind bislang noch ein Modell von den 24h Daytona 1970 (Redman / Siffert) sowie der 1971 in Sebring siegreiche Wagen von Elford / Larrousse.
Update: Inzwischen sind auch Erste Fotos des 917K von AutoArt verfügbar.
Copyright © 2004-2017 1zu43.net