News    Forum    Basteln    Hersteller    Downloads    Links    Über 1zu43.net    Kontakt & Impressum

    :News:Archiv:I / 2010

Spark Neuheiten unterwegs (2010-03-31)
Von Spark befinden sich derzeit einige neue Modelle in der Auslieferung, welche in Kürze im deutschen Fachhandel zu erwarten sind. Aus der Can-Am Challenge 1966 wurde der in Riverside siegreiche Lola T70 aufgelegt. Von den 24h LeMans erscheint aus dem Jahr 1962 der Jaguar E-Type von Lumsden / Sargent, aus dem Jahr 1970 der Porsche 917 #20 von Siffert / Redman. Aus dem Jahr 1973 wurden die BMW 3.0 CSL von Brun / Kocher / Aeschlimann sowie Amon / Stuck aufgelegt, aus dem Jahr 2009 der Zytek 07S des Teams Barazi Epsilon von Barazi / Moseley / Bennett. Von "abseits der Rennstrecke" kommen dazu der Ford Transit des Ford World Rallye Teams aus dem Jahr 2000 sowie ein Set bestehend aus Mini Moke, Trailer und Lotus Rennfahrzeug aus dem Jahr 1968.
Minichamps Motorsport-News (2010-03-26)
Drei neue Modelle sind in diesen Tagen aus Aachen in den Fachhandel gekommen. Aus der DTM 1987 wurde der BMW M3 des Zakspeed Racing Teams fertiggestellt, mit dem Marc Hessel in Zolder siegreich war. Aus der Evolution Serie wurden zwei weitere Audi R8 LMS Varianten aufgelegt, zum einen vom 24h Rennen aus dem Team Abt Sportsline der Wagen von Scheider / Ekström / Werner / Luhr, zum anderen aus der VLN aus dem Team Phoenix Racing der Wagen von Biela / Stuck / Basseng / Stippler.
24h Nürburgring 2009 (2010-03-19)
Drei Evolution-Modell von den 24h am Nürburgring im vergangenen Jahr gibt es in dieser Woche neu von Minichamps zu berichten. Aus dem Hause Phoenix Racing stammen die beiden Audi R8 LMS "S-Line" von Marcel Fässler / Marc Basseng / Frank Stippler / Mike Rockenfeller sowie das "Bilstein" Auto von Hans-Joachim Stuck / Frank Biela / Emanuelle Pirro / Marcel Fässler. Vom Team Jürgen Alzen Motorsport kommt der in Eigenregie umgenaute Porsche GT3 RSR, gefahren von Jürgen Alzen / Florian Fricke / Dominik Schwager / Christian Menzel.
Spark Auslieferung (2010-03-17)
Bei der aktuellen Auslieferung von Spark dreht sich wieder einmal fast alles um die 24h LeMans. Weiterlesen...
Tyrrell-Cosworth P34 von TrueScale (2010-03-15)
Gleich drei neue Artikel zum Tyrrell-Cosworth P34 gibt es aktuell von TrueScale zu berichten. Aus dem Jahr 1976 gibt es vom GP von Schweden den Siegerwagen von Jody Scheckter - einmal einzeln, einmal im Set mit dem zweitplatzierten Auto von Patrick Depailler. Aus dem Jahr 1977 kommt dazu noch das Auto von Patrick Depailler vom GP von Kanada.
Force India VJM02 (2010-03-12)
Nach dem Wagen von Adrian Sutil hat Minichamps in dieser Woche auch den zweiten Force India VJM02-Mercedes ausgeliefert, mit dem Giancarlo Fisichella vor seinem Wechsel zu Ferrari den größten Teil seiner vorerst letzten Formel 1 Saison bestritten hat.
Sondermodelle von Spark (2010-03-11)
Von Spark gibt es Infos zu einigen in nächster Zeit erscheinenden Sondermodellen für Händler, Hersteller oder Teams. Für das Team von Olaf Manthey wird nach den Fahrzeugen der Jahre 2006 bis 2008 nun auch der Siegerwagen der 24h Nürburgring aus dem Jahr 2009 gefertigt. Aus dem Porsche Carrera Cup Japan wird der Garmin Porsche GT3 Cup gefertigt, für das Mercedes Museum der SLS in Orange (Auslieferung in Geschenkbox). Für car.tima schließlich werden gefertigt der ein Porsche RSR von Walter Roehrl, der 917 LeMans 1971 (Startnummern #17 und #18), der Porsche 935 Jägermeister Sieger Norisring 81 sowie der Porsche 962 Shell Norisring 88.
Porsche 956 und Nissan GT-R von Ebbro (2010-03-07)
Nach zuletzt eher Japan-lastigen Neuheiten präsentiert Ebbro aktuell drei Neuheiten, die auch für europäische Sammler sehr interessant sein dürften. Ganz aktuell ist hier der Nissan GT-R, mit dem Gigawave im Jahr 2009 beim Lauf der FIA GT in Silverstone an den Start gegangen ist. Dazu wurden zwei Versionen des Porsche 956 aufgelegt: Aus dem Jahr 1983 das Werksauto von Bellof / Maas / Ickx vom 1000 Km Rennen am Nürburgring sowie das "Matsuda Collection" Auto vom Lauf der WEC 1983 in Fuji.
Spark Neuheiten unterwegs (2010-03-07)
Auch von Spark haben wieder einige neue Modelle die Fabrik verlassen und sollen in ca. 1-2 Wochen bei den deutschen Händlern eintreffen. Aus dem Sammelgebiet Formel 1 sind dies der Lotus 120D, mit dem Mika Häkkinen 1992 in Mexiko sechster wurde, der Renault RE 60 von Patrick Tambay (GP Frankreich 1985) sowie der Alfa Romeo 184T von Eddy Cheever aus dem Jahr 1984. Von den 24h Daytona wurde der 1980 siegreiche Porsche 935 B2, gefahren von Joest /Stommelen / Mer fertiggestellt, von den 24h LeMans aus dem Jahr 1991 der Porsche 962C von Almeras / Thoisy / Almeras sowie aus dem vergangenen Jahr der Lola Mazda RML von Erdos / Newton / Dyson.
Minichamps Neuheiten der ersten März-Woche (2010-03-05)
Drei neue Modelle gibt es in der ersten März-Woche von Minichamps zu berichten: Den Ford Cortina MKI, der von Clark / Parsons bei den 12h Sebring 1964 gefahren wurde, der Porsche 956 "NewMan" des Joest Racing Teams von Merl / de Narvaez / Schickentanz von den 24h LeMans 1983 sowie den Scuderia Toro Rosso STR4-Ferrari von Sebastien Buemi aus der Formel 1 Saison 2009.
Februar-Neuheiten von Ixo (2010-02-28)
Ixo hat die ersten Neuheiten des Jahres 2010 vorgestellt. Weiterlesen...
Audi R15 TDI (2010-02-26)
Nachdem die Modelle bereits für Weihnachten angekündigt wurden sind nun mit etwas Zeitverzögerung die Modelle der drei im Jahr 2009 in LeMans vom Team Joest eingesetzen Audi R15 TDI in der Audi Collection erhältlich. Die drei Fahrzeuge von Kristensen / Mc Nish / Capello, Luhr / Rockenfeller / Werner sowie Bernhard / Dumas / Premat wurden wie zuvor die A4 DTM und die R10 LMS von Spark produziert.
LeMans Safety Cars (2010-02-26)
Von Schuco gibt es in dieser Woche zwei Safety Cars von den 24h LeMans 2009 zu berichten. Der Audi TT RS hat diese Aufgabe in einer weißen Lackierung ausgeübt, sein "großer Bruder", der R8 V10, in silber-metallic.
Minichamps Neuheiten KW8 (2010-02-26)
In dieser Woche gibt es von Minichamps gleich zwei neue Evolution-Modelle von den 24h Nürburgring im vergangenen Jahr zu berichten: Den Audi R8 LMS "Playstation" aus dem Team Abt Sportsline, gefahren von Kaffer / Hemroullle / Abt / Luhr sowie den Aston Martin Vantage V12, gefahren von Bez / Maeden / Porritt / Mathai. Des weiteren wurde aus der Formel 1 der Force India F1 Mercedes VJM02 von Adrian Sutil gerfertig.
Plain Body Porsche (2010-02-21)
Bei ck-modelcars gibt es ab sofort von Spark gefertigte Modelle des Porsche 997 GT3 RSR sowie des Porsche 997 GT3 Cup in den jeweils letzten Ausbaustufen als "Plain Body" Varianten komplett in weiß zu kaufen. Der Preis der auf 150 bzw. 200 Exemplare limitierten Modelle liegt bei 49,50 bzw. 45 Euro zzgl. Porto.
Minichamps Neuauslieferungen (2010-02-20)
Drei Rennsportmodelle hat Minichamps in den vergangenen Tagen an den Fachhandel ausgeliefert. Aus der Formel 1 Saison 2009 wurden der Williams FW31-Toyota von Kazuki Nakajima sowie der Scuderia Toro Rosso STR4-Ferrari von Sebastien Bourdais fertig gestellt. Ganz tief in die LeMans Historie gegriffen hat man für das dritte Modell, für das man sich den Porsche 356 zum Vorbild genommen hat, mit dem Veuillet / Mouche 1951 Klassensieger an der Sarthe wurden.
Spark Auslieferung (2010-02-12)
Auch bei Spark wurden die nächsten Neuheiten von der Fabrik aus in Richtung Handel versendet. Von den 24h LeMans kommen aus dem Jahr 1962 der Jaguar E-Type von Charles / Coundley, aus dem Jahr 1971 der Porsche 908/2 von Cosson / Leuze und aus dem vergangenen Jahr der Lola-Judd des Teams Racing Box von Biaggi / Bobbi / Piccini. Dazu aus der Formel 1 der Lotus 102B, gefahren beim britishen GP 1991 von Johnny Herbert sowie der Renault Alpine A500 aus dem Jahr 1976.
Brawn GP (2010-02-12)
Weitere Modelle zum Brawn GP Rennstall hat Minichamps in den vergangenen Tagen an den Fachhandel geliefert. Vom Saisonauftakt in Australien wurde ein Doppelset mit den beiden BGP 001 von Jenson Button und Rubens Barichello gefertigt, dazu wurde das Auto in der Version von Jenson Button vom Spanien GP gefertigt.
Spielwarenmesse 2010 (2010-02-06)
Direkt aus Nürnberg die ersten Eindrücke von der diesjährigen Spielwarenmesse. Inzwischen um einige Bilder mehr ergänzt. Weiterlesen...
Diverse Neuheiten von Minichamps (2010-02-05)
Wie schon in den vergangenen Wochen liegt auch in dieser Woche der Schwerpunkt der neuen Minichamps-Modelle in der vergangenen Formel 1 Saison. Von RedBull Racing wurde dieses Mal ein Doppelset mit den beiden RB5 von Sebastian Vettel und Mark Webber vom Doppelsieg des Teams beim GP von China aufgelegt. Brawn GP steuert die beiden BGP 001 von Jenson Button in der Variante aus Bahrein sowie Rubens Barichello aus Australien bei, Williams-Toyota den FW31 von Nico Rosberg. Abgesehen von den Formel 1 Modellen wurden noch der Porsche 911 GT1 von Boutsen / Stuck / Wollek, gefahren bei den 24h LeMans 1996 sowie der Audi 200 Quattro, mit dem Hans-Joachim Stuck das Trans-Am Wochenende in Cleveland 1988 gewonnen hat.
Porsche GT3 Cup "RDM Racing" [UPDATE] (2010-02-01)
Das Team RDM Racing hat seinen Porsche GT3 Cup vom letztjährigen 24h Rennen auf dem Nürburgring, gefahren dort von "König Peter", Steffen Schlichenmeier, Jacques Meyer, und Kurt Ecke, von Spark als Modellauto im Maßstab 1/43 auflegen lassen. Das Modell kann direkt über den Fanshop des Teams zum Preis von 39,95 Euro zzgl. Porto bestellt werden. UPDATE: Das Modell ist inzwischen restlos ausverkauft, das Team bittet daher von weiteren Anfragen bzgl. des Modells abzusehen.
Aktuelle Minichamps Auslieferung (2010-01-29)
Auch in den letzten Januar-Tagen hat Minichamps erneut eine größere Zahl von neuen Rennsportmodellen an den Fachhandel geliefert. Aus der Formel 1 sind dies der McLaren Ford M26 von James Hunt, gefahren beim Brasilien GP 1977, der Brawn GP-Mercedes BGP001 von Jenson Button in der Version aus Malaysia sowie der RedBull RB5-Renault von Mark Webber in der Version aus China. In der Minichamps Evolution Serie wurde der Aston Martin V8 Vantage N24 aus dem Jahr 2008 mit den Fahrern Mathai / Marsh / Katsura fertig gestellt, dazu kommt der zweite Teil der Auflage des schwesterautos von Bez / Porrit / Meaden / Schuhbauern. Aus der Kategorie "Griff in die Geschichtsbücher kommen dazu der Ford Escort I 1600 TC von J. Fitz-Patrick aus Brands Hatch 1971 sowie der 1998 in LeMans siegreiche Porsche 911 GT1-98.
Norev Neuheiten (2010-01-27)
Aktuell gibt es zwei neue Modelle von Norev zu berichten. Von den 24h LeMans 2009 erscheint der siegreiche Peugeot 908 HDI FAP mit der Startnummer 9 von David Brabham, Marc Gené und Alexander Wurz. Aus der Formul Renault 3.5 wurde das Auto des Vize-Meisters von 2008, Julien Jousse, aufgelegt.
Minichamps Neuheiten KW3/2010 (2010-01-22)
Die aktuellen Minichamps-Neuheiten stehen vor allem im Licht der vergangenen Formel 1 Saison. Aus dem McLaren-Mercedes Team wurden die MP4/24 von Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen realisiert, aus dem RedBull Racing Team die RB5-Renault von Mark Webber sowie Sebastian Vettel, letzterer in der Version des GP von China. Dazu kommen aus dem Jahr 1924 der Alfa Romeo GP, den Alberto Ascari 1924 beim GP von Italien gefahren ist sowie der Porsche 956 in "Canon" Lackierung des Teams Richard Lloyd Racing, der 1985 von Palmer / Lloyd / Weaver in LeMans gefahren wurde.
Weitere LeMans Fahrzeuge von Spark (2010-01-16)
Spark hat in diesen Tagen fünf weitere neue Modelle zum Sammelgebiet LeMans auf den Markt gebracht. Aus dem Letzten Jahr sind dies der Audi R10 TDI des Teams Kolles mit der Startnummer 15 sowie die beiden Porsche 911 GT3 RSR mit den Startnummern 75 und 77. Dazu kommen aus dem Jahr 1963 die AC Cobra mit der Startnummer 4 sowie aus dem Jahr 1951 der siebtplatzierte Aston Martin DB2.
Minichamps Neuheiten KW2 (2010-01-15)
In dieser Woche gibt es von Minichamps drei ausgelieferte Rennsportfahrzeuge zu berichten. Von den 24h LeMans 1984 wurde der Kenwood-Porsche 956 aufgelegt, den das Team Kremer für Schuppan / Jones / Jarier eingesetzt hat. Ebenfalls aus LeMans stammt der Porsche 911-GT1, den das Porsche Werksteam 1997 für Dalmas / Collard / Kelleners an den Start gebracht hat. Aus der Minichamps Evolution Serie kommt dazu der BMW M3 "Eifelblitz" von Johannes Scheid, gefahren von Hartung / Forbes / Huisman bei den 24h am Nürburgring 2009.
Erste Minichamps Auslieferung 2010 (2010-01-09)
In dieser Woche hat Minichamps die ersten Modelle des neuen Jahres ausgeliefert. Für die Rennsport-Sammler im Maßstab 1/43 gab es dabei den BMW M3 E30 des Teams Schnitzer-Calder, wie er von Roberto Ravaglia und Emanuelle Pirro in der Tourenwagen-WM 1987 gefahren wurde. Von den 24h LeMans 1984 wurde der Porsche 956 des Teams Richard Lloyd Racing in den Farben von Canaon realisert, gefahren von Lloyd / Mason / Metge. Vom Utah GP 2007 der ALMS kommt darüber hinaus der Porsche RS Spyder des Teams Dyson Racing, gefahren durch Dyson / Smith.
Zurück zur Archiv Übersicht...


Copyright © 2004-2017 1zu43.net