News    Forum    Basteln    Hersteller    Downloads    Links    Über 1zu43.net    Kontakt & Impressum

    :News:Archiv:IV / 2012

Frohe Weihnachten! (2012-12-24)
Ich wünsche allen Lesern und Forumsmitgliedern ein Frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen Guten Rutsch in das Jahr 2013!
Minichamps Weihnachts-Neuheiten (2012-12-22)
Kurz vor Weihnachten gibt es die letzten Minichamps-Neuerscheinungen des Jahres 2012 zu berichten. Aus dem aktuellen Jahr dabei: Der Lotus E20 von Kimi Räikkönen vom Bahrain GP. Aus dem GT Bereich kommen die Corvette Z06.R GT3 aus dem Hause Callaway Competition, gefahren von Seiler / Eng im ADAC GT Masters, die drei "PATRON" Porsche 911 GT3 Cup von Charles Morgan, Ed Brown und Gerry Vento aus der IMSA GT Challenge 2009. Dazu wurde ein Doppelset "Tribute to Heyer", bestehend aus dem 1971 bei den 24h Spa gefahrenem Mercedes-Benz 300 SEL 6.8 von Hans Heyer sowie dem 2011 bei den 24h Dubai von Kenneth Heyer gefahrenem Mercedes-Benz SLS AMG GT3, realisiert.
McLaren MP4-12C GT3 "Gemballa" (2012-12-22)
Zum Jahresende hat Gemballa Racing in Zusammenarbeit mit Greif Modelcars zwei Modelle des firmeneigenen McLaren MP4-12C GT3 realisiert. Aufgelegt wurde das Fahrzeug sowohl in der Version vom 24h Rennen auf dem Nürburgring als auch aus dem ADAC GT Masters.
Porsche 911 GT3 R "Fach Auto Tech" (2012-12-15)
Rechtzeitig zu Weihnachten gibt es bei car.tima noch ein neues Sondermodell zur ADAC GT Masters Saison 2012. Realisiert wurde der Porsche 911 GT3 R des Teams Fach Auto Tech, gefahren von Swen Dolenc und Martin Ragginger. Das Modell kann ab sofort für 59,90 Euro bei car.tima bezogen werden. Weiterlesen...
Minichamps Neuheiten KW50 (2012-12-15)
Ein kleineres Feuerwerk für das Weihnachtsgeschäft kann diese Woche auch bei Minichamps berichtet werden. Aus der Formel 1 wurden der Auto Union Typ D realisiert, mit dem Tazio Nuvolari 1938 den Italien GP gewonnen hat, aus dem Jahr 2010 der Red Bull Racing RB6 von Sebastian Vettel in der Variante des Abu Dhabi GP und aus diesem Jahr die Mercedes-Benz GP W03 von Nico Rosberg sowie Michael Schumacher.
Aus der GT3 Kategorie kommen der Jaguar XKR GT3 von Quaife / Hall aus der FIA GT3 Europameisterschaft 2008 sowie die Corvette Z06.R GT3 aus dem Hause Callaway Competition in den Farben der Autovermietung Buchbinder (Frentzen / Hannawald) sowie des Möbelhändlers Roller (Alessi / Keilwitz), beide gefahren im ADC GT Masters 2011.
Foto: Minichamps GmbH & Co. KG
Ferrari 458 GT von TrueScale (2012-12-14)
True Scale kommt in diesen Tagen mit zwei Varianten des Ferrari 458 Italia in den Handel. Von Macau Grand Prix GT Cup 2011 wurde das Fahrzeug von Mok Weng Sun realisiert. Aus der Französischen GT Meisterschaft 2011 wurde der von RedBull gesponsorte 458 GT3 von Rallye-Rekordweltmeister Sebastian Loeb und Bruno Hernandez realisiert.
Neo BMW 2002 (2012-12-14)
Neu aus dem Hause Neo gibt es kurz vor Weihnachten zwei Varianten des BMW 2002, beide aus der Deutschen Rennsport Meisterschaft. Aus dem Jahr 1972 das Fahrzeug mit der Startnummer 1 in den Hausfarben von GS Tuning, aus dem Jahr 1975 das Fahrzeug mit der Startnummer 69 in den Farben von Warsteiner.
Mercedes SLS AMG GT3 von Schuco (2012-12-14)
Schuco liefert die ersten beiden der lange angekündigten Mercedes Benz SLS AMG GT3 aus der Pro-R43 Resin-Serie aus. Fertig gestellt wurden die beiden Fahrzeuge mit den Startnummern 33 und 34 von Heico Motorsport aus dem ADAC GT Masters 2011.
Weihnachts-Neuheiten bei Spark (2012-12-12)
Einmal mehr hat Spark in den Geschichtsbüchern der 24h Le Mans Anregungen für neue Modelle gefunden, die alle noch kurz vor Weihnachten erscheinen sollen. Den Anfang machen dabei aus dem Jahr 1951 der Jaguar XK 120 von Robert Lawrie und Ivan Waller und aus dem Jahr 1960 die Chevrolet Corvette von John Fitch / Bob Grossman. Aus dem Jahr 1975 folgt der Porsche 911 Carrera RSR von Clemens Schickentanz und Hartwig Bertrams. Weiter geht es in den 80er Jahren mit dem BMW M1 von Steve O'Rourke / Richard Down / Nick Mason aus dem Jahr 1982 sowie den beiden Toyota 85 C von Satoru Nakajima / Masanori Sekiya / Kaoru Hoshino sowie Eje Elgh / Geoff Lees / Toshio Suzuki, beide aus dem Jahr 1985. Die beiden aktuellsten Fahrzeuge in der Auslieferung sind aus dem Jahr 1993 der Porsche 911 Carrera RSR von Jésus Pareja / Jack Leconte / Pierre de Thoisy sowie aus dem aktuellen Jahr der Oreca 03-Nissan aus dem Team Signatech Nissan, gefahren von Franck Mailleux / Olivier Lombard / Jordan Tresson.
Neben den Le Mans Fahrzeugen erscheinen außerdem noch der BRM P153 von Vern Schuppan in der Version des belgischen GP 1972, der von Roger Penske beim US GP 1961 gefahrene Cooper T53 und aus dem Jahr 2011 der Porsche 911 GT3 R hybrid aus der ALMS. Dazu zum Team Lotus noch der Transporter Martini Lotus zur Saison 1979 sowie das Lotus Teamflugzeug.
Raceland Gold Edition (2012-12-07)
Rechtzeitig zu Weihnachten gibt es auch bei Raceland noch mal ein neues Sondermodell zu berichten. Der Fränkische Modellautohändler hat als Neuerscheinung im Rahmen der Raceland Gold Edition den Lola T222 Chevrolet vorgestellt, wie er von Joakim Bonnier 1971 im Rahmen der Interserie bei den 200 Meilen von Nürnberg auf dem Norisring gefahren wurde. Das Modell wurde in einer Auflage von 300 Modellen von Spark gefertigt.
Formel 1 2012 (2012-12-07)
Vier von Renault befeuerte Formel 1 Modelle aus der diesjährigen Formel 1 Saison hat Minichamps in dieser Woche in den Handel geliefert. Aus dem Team Lotus GP die beiden E20 von Kimi Räikkönen und Romain Grosjean, dazu aus dem Weltmeisterteam Red Bull Racing die beiden RB8 von Mark Webber und Dreifach-Champion Sebastian Vettel. Foto: Minichamps GmbH & Co. KG
Spark Neuheiten (2012-12-01)
Rechtzeitig für den Weihnachtsmonat gibt es bei Spark einmal mehr eine Auswahl an Motorsport-Modellen als Neuheiten. Von den beiden Lotus 76, gefahren im Jahr 1974 von Jacky Ickx (GP Österreich) und Ronnie Peterson (GP Deutschland), abgesehen, handelt es sich dabei ausschließlich um Modelle von den 24h LeMans. Für den historischen Bereich wurden aus dem Jahr 1960 der Jaguar E2A mit der Startnummer 6, gefahren von Jean Lucas / "Mary" sowie die Chevrolet Corvette #1 von Briggs Cunningham / Bill Kimberly realisiert. Aus dem Jahr 1967 wird der Costin Nathan GT von Roger Nathan / Mike Beckwith beigesteuert, aus dem Jahr 1975 der Porsche 911 Carrera RS von Florian Vetsch / Guy Verrier / Jean-Robert Corthay.
Ganz aktuell sind diverse LMP Prototypen von den 24h Le Mans 2012. Der Lola B12/80 kommt mit Nissan-Antrieb aus dem Team Gulf Racing (Jean-Denis Delétraz / Keiko Lhara / Marc Rostan), mit Judd Power aus dem Team Status GP (Alexander Sims / Yelmer Buurman / Romain Ianetta) und mit Lotus Motor aus dem Team Lotus (Thomas Holzer / Mirco Schultis / Luca Moro). Dazu erscheint außerdem der Oreca 03-Judd des Teams Race performance von Michel Frey / Jonathan Hirschi / Ralph Meichtry.
Marlboro Porsche 956 Doppelset (2012-11-30)
Exklusiv bei car.tima gibt es ganz aktuell als Neuheit ein von Spark gefertigtes Doppelset zu seinem sehr interessanten Porsche 956. Weiterlesen...
Minichamps Neuerscheinungen KW 48/2012 (2012-11-30)
In der aktuellen Woche gibt es von Minichamps drei neue Rennsport-Modelle zu berichten. Nach dem Fahrzeug von Rubens Barichello in der vergangenen Woche wurde diese Woche der Williams Cosworth FW33 von Teamkollege Pastor Maldornado geliefert. Aus dem Jahr 1973 kommt dazu der McLaren Ford M23 von Jacky Ickx in der Version des Deutschland GP, aus dem Jahr 1938 das Weltrekord-Auto Mercedes-Benz W125.
Spark Neuheiten (2012-11-24)
Auch Spark hat für den Ende des Monats noch einmal einige neue Modelle in die Auslieferung geschickt. Von den 24h LeMans wurden aus diesem Jahr der Norma M200P-Judd aus dem Hause Extreme Limite ARIC (Fabien Rosier / Philippe Thirion / Philippe Haezebrouck) sowie der Porsche 997 RSR des Teams Prospeed Competition (Abdulaziz Al Faisal / Bret Curtis / Sean Edwards) realisiert, dazu aus dem Jahr 1991 der siegreiche Mazda 787 B von Volker Weidler / Johnny Herbert / Bertrand Gachot und aus dem Jahr 1960 die Chevrolet Corvette von Richard Thompson / Freddy Windridge. Aus der Formel 1 kommt dazu der Shadow DN8, gefahren beim Niederländischen GP 1976 von Tom Pryce sowie aus der Formel 3 der Sieger des Reims GP 1965 in Form des Matra MS1 von Jean-Pierre Beltoise.
Formel 1 Modelle aus Aachen (2012-11-23)
Zwei Formel 1 Modelle hat Minichamps in dieser Wochen an den Handel geliefert. Aus der Saison 2011 fertiggestellt wurde der Williams Cosworth FW33 des Brasilianers Rubens Barichello. Aus der an diesem Wochenende zu Ende gehenden 2012er Saison stammt der in Resin gefertigte McLaren Mercedes MP4/27 von Lewis Hamilton in der Variante aus Australien, wo der Brite den dritten Platz belegte.
Lamborghini Gallardo LP600+ (2012-11-23)
Von TSM neu zu berichten gibt es weitere GT3 Modelle. Zum Vorbild genommen hat man sich dieses Mal das GT3 Modell von Lamborghini und den Gallardo LP600+ in den beiden von Reiter bei den 24h Spa 2011 eingesetzten Versionen aufgelegt: In den Farben von "Blancpain" das Auto von Hayek / Kox / Menten, in den Farben von Gulf das Auto von Fatien / Giroix / Barlesi / Al A.
November Neuheiten von Spark (2012-11-13)
Für Mitte November gibt es bei Spark eine größere Auswahl vor allem an Formel 1 Modellen. Aus dem aktuellen Jahr wurde aus Australien das Modell des dort siegreichen McLaren MP4-27 von Jenson Button sowie die beiden Caterham CT01 von Heikki Kovalainen sowie Vitaly Petrov, jeweils in der Version aus Malaysia. Doch auch für die Fans älterer Formel 1 Modelle hat Spark mehrere Modelle neu im Angebot. Aus dem Jahr 1970 den Matra MS120 von Jean-Pierre Beltoise (3. GP Italien), aus dem Jahr 1972 den BRM P153 von Helmut Marko aus Monaco sowie aus dem Jahr 1980 die beiden Alfa Romeo 179 von Bruno Giacomelli (GP Amerika) sowie Vittorio Brambilla (GP der Niederlande).
Für die Sportwagensammler gibt es von Spark darüber hinaus neu den Porsche 997 GT3 RSR von Flying Lizard Motorsport, gefahren von Jörg Bergmeister / Patrick Long / Marco Holzer bei den 24h Le Mans 2012 sowie den Chevrolet Biscayne, mit dem Junior Johnson 1960 die 500 Meilen von Daytona gewonnen hat.
Foto: Spark Model
Ferrari F2012 (2012-11-09)
Zwei weitere Puzzleteilchen für das Formel 1 Fahrerfeld 2012 hatHotWheels Elite in dieser Woche ausgeliefert. Realisiert hat der Modellautohersteller mit der Exklusiven Lizenz aus Maranello die beiden F2012 des Spaniers Fernando Alonso sowie seines brasilianischen Teamkollegen Felipe Massa.
Formel 1 News von Minichamps (2012-11-03)
Bei den Neuheiten von Minichamps dreht sich in dieser Woche fast alles um die Formel 1. zur Saison 2012 wurden die Showcars der beiden Sauber von Sergio Perez und Kamui Kobayashi sowie die beiden Scuderia Toro Rosso von Daniel Riccardo und Jean-Eric Vergne realisiert. Dazu aus dem Jahr 1974 die beiden Tyrrell Ford 007 von Patrick Depailler sowie dem in Schweden siegreichen Jody Scheckter. Außer diesen Formel 1 Modellen wurde des weiteren noch der Auto Union Typ C "Avus Streamliner" aus dem Jahr 1937 an den Handel geliefert.
Ixo Neuheiten Oktober 2012 (2012-11-02)
Nach einigen Monaten gibt es aktuell wieder einige Neuheiten von Ixo zu berichten. Etwas verspätet wurden aktuell die Oktober Neuheiten auf der Firmenhomepage veröffentlicht. Weiterlesen...
Motorsport 2012 von Spark (2012-11-01)
Bei Spark rollt gerade eine große Welle an Neuheiten zur Saison 2012 in den Handel. Im Mittelpunkt stehen dabei aktuell die 24h von Le Mans sowie die Rallye WM. Weiterlesen...
BMW Z4 GT3 "Ja zum Ring!" (2012-10-27)
Zum 6h Rennen der VLN ist Schubert Motorsport mit einem BMW Z4 GT3 in historischer "Ja zum Ring!" Lackierung angetreten. Der Mülheimer Modellautohändler Andreas Bunte hat in Zusammenarbeit mit dem Team nun das entsprechende Modell bei Spark in Auftrag gegeben. Weiterlesen... Foto: Mini Auto A. Bunte KG
Neues aus Aachen (2012-10-26)
Auch diese Woche hat der Aachener Modellauto-Spezialist Minichamps wieder neue Rennsportfahrzeuge im Maßstab 1/43 für den Handel vorbereitet. Aus der Formel 1 Saison 2010 wurde der Red Bull Racing Renault RB6 von Weltmeister Sebastian Vettel in der Version realisiert, wie er vom Heppenheimer beim GP von Japan gefahren wurde. Von den 24h Nürburgring 2011 kommen dazu die beiden Aston Martin V12 Zagato, wie sie von Porrit / Meadan / Cate / Mathai sowie Bez / Schuhbauer / von Saurma / Marsh gefahren wurden.
Vier neue von Minichamps (2012-10-21)
Mit vier neuen Rennsportfahrzeugen hat Minichamps in der vergangenen Woche den Fachhandel beliefert. Aus dem Jahr 1934 wurde der Auto Union Typ A realisiert, mit dem Hans Stuck den GP von Deutschland gewonnen hat. Von der Rallye Monte Carlo 1982 wurde der Porsche 924 Carrera GTS nachgebaut, mit dem Barth / Kussmaul den Rallye-Klassiker bestritten haben. Aus der modernen GT3 Klasse wurde die Präsentationsversion des Jaguar XKR GT3 sowie aus der VLN 2010 die MAOAM Corvette von Christian Hohenadel / Lance-David Arnold realisiert. Foto: Minichamps GmbH & Co. KG
2012er Rennfahrzeuge von Spark (2012-10-18)
Spark beginnt derzeit massiv mit der Auslieferung von Rennfahrzeugen zur aktuellen Motorsport-Saison. Aus der Formel 1 kommen die beiden Lotus E20-Renault von Kimi Raikkönen und Romain Grosjean aus Monaco, von den 24h LeMans der Morgan-Judd des Teams OAK Racing (Jacques Nicolet / Matthieu Lahaye / Olivier Pla), der Lola B12/80-Nissan des Teams Gulf Racing (Fabien Giroix / Stefan Johansson / Ludovic Badey) sowie der Zytek Z11NS-Nissan aus dem Haus Greaves Motosport (Lucas Ordoñez / Martin Brundle / Alex Brundle). Dazu kommt von der Rallye Monte Carlo der Ford Fiesta RS WRC in den Varianten von Petter Solberg / Chris Patterson, Ott Tanak / Kuldar Sikk, Evgeny Novikov / Denis Giraudet sowie Julien Maurin / Olivier Ural
Aus dem historischen Bereich kommen darüber hinaus der Lola T70 MK3, gefahren beim BOAC 500 im Jahr 1967 von Hulme / Brabham sowie aus LeMans die Sieger der Jahre 1957 (Jaguar D, gefahren von Ivor Bueb und Ron Flockhart) sowie 1969 (Ford GT 40, gefahren von Jacky Ickx sowie Jackie Oliver) und aus dem Jahr 1950 der Aston Martin DB2 von Eric Thompson / John Gordon.
Porsche 956 – Fuji 1984 exklusiv bei car.tima (2012-10-16)
Exklusiv bei car.tima gibt es neu ein von Spark gefertigtes Modell des Porsche 956. Zum Vorbild genommen hat man sich für das jüngste Sondermodell das weiß / rosa lackierte Fahrzeug aus dem Hause Kremer, mit dem Thackwell/Winkelhock in 1984 in Fuji den fünften Platz erreichen konnten. Das Modell ist auf 300 Exemplare limitiert und wird für 64,90 Euro zum Kauf angeboten. Weiterlesen...
Spark Neuerscheinungen der Woche (2012-10-05)
Bei Spark wird aktuell die Formel 1 Saison 2012 im Modell eröffnet. Vorbild für den ersten F1 des Jahres ist der Sauber C31 von Sergio Perez in der Version aus Malaysia, wo Perez knapp hinter Fernando Alonso auf P2 ins Ziel kam. Weitere neue Modelle zum Sammelgebiet F1: Der Lotus 102B als Testfahrzeug, der Cooper T53 Lorenzo Bandini (Großer Preis von Deutschland 1961) sowie der in Monaco 1968 siegreiche Brabham BT20 von Denny Hulme. Aus der WTCC 2011 kommt mit den Fahrzeugen von Robert Huff, Alain Menu sowie Weltmeister Yvan Muller und Privatfahrer Darryl O’Young eine ganze Flotte des Chevrolet Cruze 1.6T. Für die Sportwagen-Sammler schließlich gibt es den Lola T70 MK3 von John Surtees / David Hobbs, gefahren beim BOAC 500 1967, den von Tiff Needell / David Sutherland / Rusty French 1984 in LeMans gefahrenen Porsche 956 sowie den im Jahr 1991 an gleicher Stelle von "John Winter" / Bernd Schneider / Henri Pescarolo gefahrenen Porsche 962C.
Zurück zur Archiv Übersicht...


Copyright © 2004-2017 1zu43.net