News    Forum    Basteln    Hersteller    Downloads    Links    Über 1zu43.net    Kontakt & Impressum

    :News:Archiv:I / 2013

Minichamps Neuheiten KW 13 (2013-03-29)
Aktuell befinden sich wieder einige neue Minichamps Modelle in der Auslieferung. Mit dem Fahrzeug von Volker Strycek befindet sich darunter der dritte und letzte der Opel Kadett E GSI 16V aus der DTM Saison 1989. Noch etwas älter ist der Porsche 911 von Cahier / Killy, Klassensieger bei der Targa Floriao 1967. Aus dem vergangenen Jahr stammt das Vorbild für den Sauber-Ferrari C31 in der Variante vom GP von Malaysia, mit dem Sergio Perez sein erstes Formel 1 Podium erzielen konnte.
Spark Neuheiten April (2013-03-28)
Für Anfang April sind von Spark 4 Rennsport-Modelle in der Auslieferung. Zur Formel 1 erscheint aus dem Jahr 1968 der Alpine Renault A350 als Testfahrzeug sowie aus dem Jahr 1976 der Lotus 77 von Gunnar Nilsson in der Version vom Monaco GP. Für die Le Mans Vitrine wurde der Porsche 935 des Weisberg Gelo Teams aufgelegt, gefahren von John Fitzpatrick / Toine Hezemans / Klaus Ludwig im Jahr 1978. Des weiteren gibt es einen Abarth Sport 2000 zu berichten, gefahren bei der Targa Florio 1970.
Oster-Neuheiten von Minichamps (2013-03-26)
Kurz vor Ostern gibt es von Minichamps noch einmal eine bute Auswahl an Modellen. Aus dem Jahr 1989 wurde mit dem Fahrzeug von Peter Oberndorfer eine weitere Variante des Opel Kadett E GSI 16V realisiert. Ein sehr emotionales Modell ist der Lamborghini Gallardo LP 600 aus dem Team Reiter Motorsport, in dem Hans-Joachim Stuck beim 24h Rennen auf dem Nürburgring 2011 zusammen mit seinen beiden Söhnen und Dennis Rostek seinen Abschied vom aktiven Motorsport gefeiert hat. Der Formel 1 Saison 2012 schließlich entstammen der Sauber C31 von Sergio Perez sowie der McLaren Mercedes MP4-27 von Jenson Button in der Version des GP von Belgien. Foto: Minichamps GmbH & Co. KG
Spark Neuheiten (2013-03-20)
Bei Spark befinden sich derzeit wieder einmal einige neue Modelle in der Auslieferung. Der Lotus 16 wird in den Varianten von Cliff Allison (Deutschland GP 1958) sowie Alan Stacey (Großbritanien GP 1958) an den Handel geliefert, der Lotus 18 in der Variante des Monaco Siegerautos von Stirling Moss aus dem Jahr 1960. Deutlich neuer dazu der McLaren MP4-27 von Lewis Hamilton aus dem Jahr 2012, ebenfalls in der Version des Monaco GP. Von den 24h Le Mans 2012 erscheint der Oreca 03-Nissan in den Versionen von John Martin / Jan Charouz / Tor Graves (Team ADR-Delta), Jody Firth / Warren Hughes / Brendon Hartley (Murphy Prototypes) sowie Luis Perez-Companc / Soheil Ayari / Pierre Kaffer (Pecom Racing).
Raceland Gold Edition 2013 (2013-03-20)
Auch Raceland gibt einen Einblick in die ersten Sondermodelle für das Jahr 2013. Aus dem Jahr 1971 wurd der Porsche 917 Spyder aufgelegt, der von Olden Kott gesponsort bei den 200 Meilen von Nürnberg im Rahmen der Interserie von Leo Kinnunen gefahren wurde. Im Jahr 1977 im Rahmen der DRM auf dem Norisring an den Start gegangen ist der Porsche 935 aus dem Team Gelo Racing Warsteiner, mit dem Rolf Stommelen den Lauf gewinnen konnte und später auch Meister wurde. Aus dem Jahr 1981 schließlich stammt der Porsche 935/78 aus dem Team Joest Racing Momo, mit dem Gianpiero Moretti zweiter am Norisring wurde.
Mini Auto Bunte Sondermodelle 2013 (2013-03-20)
Mini Auto Bunte aus Mülheim hat die ersten Pläne für von Spark gefertigte Sondermodelle bekannt gegeben. Die nächste Neuerscheinung wird voraussichtlich im April der Kremer 935 K1 sein, der in Vaillant Lackierung bei den 1000 km Nürburgring 1976 von Hans Heyer und Bob Wollek gefahren wurde. Weiterhin sind geplant aus dem Jahr 1992 vom 24h Rennen aus dem Nürburgring 1992 der Porsche 911 (964) Carrera RS in Shell Lackierung, mit dem Walter Röhrl, Hans-Joachim Stuck, Olaf Manthey und Frank Biela den dritten Platz erzielen konnten. Zur in Kürze startenden VLN Saison wird der DP Porsche 935 von Dirk Torwesten mit der Startnummer 600 aufgelegt.
Minichamps Neuheiten KW 11 (2013-03-18)
Zwei Fahrzeuge sind aus der vergangenen Woche noch von Minichamps zu berichten. Aus der Formel 1 wird der Red Bull Racing RB7 von Sebastian Vettel beigesteuert in der Version des GP von Japan 2011. Aus der DTM wurde der Opel Kadett E GSI 16V realisiert, mit dem Markus Oestreich 1989 die DTM bestritten hat.
Minichamps Neuheiten KW 10 (2013-03-08)
In dieser Woche dreht sich bei Minichamps passend zum bevorstehenden Start der Formel 1 Saison vieles um die Formel 1. Aus der vergangenen Saison wurden sowohl der Sauber Ferrari C31 von Kamui Kobayashi als auch der Mercedes AMG W03 von Nico Rosberg in einer Sonderedition zum ersten GP Sieg von Nico Rosberg in China aufgelegt. Dazu kommt aus dem ADAC GT Masters 2011 der Mercedes-Benz SLS AMG GT3 des Teams MS Racing von Sigacev / Stoll.
TSM Neuheiten März (2013-03-07)
Von TSM werden es bis Ende März zwei 1/43 Rennsportneuheiten in Deutschland ausgeliefert. Aus dem Jahr 1971 erscheint die Chevrolet Corvette des Teams John Greenwood, gefahren bei den 24h Daytona 1971 von John Greenwood / Allan Barker / Dick Lang. 20 Jahre jünger ist der Gunnar Porsche 966 gefahren bei den 300 km Road Atlanta von John Paul Jr. und Victor Gonzalez. Foto: TSM MODEL Germany
Le Mans Neuheiten von Spark (2013-03-06)
Vier neue Fahrzeuge von den 24h Le Mans können in dieser Woche von Spark berichtet werden. Aus dem vergangenen Jahr wurden die beiden Oreca 03 - Nissan der Teams Signatech (Nelson Panciatici / Pierre Ragues / Roman Rusinov) sowie Boutsen Ginion Racing (Bastien Brière / Jens Petersen / Shinji Nakano) realisiert. Aus dem Hause Porsche gesellen sich dazu aus dem Jahr 1975 der Carrera RSR des Teams Kremer Racing, gefahren von Billy Sprowls / Juan Carlos Bolanos / Andres Contreras und aus dem Jahr 1979 der 935 von Claude Haldi / Rodrigo Terran / Herbert Loewe. Foto: Spark
BMW Z4 GT3 (2013-03-01)
Aus dem Hause Minichamps wurden in dieser Woche in der Minichamps Evolution Serie zwei Versionen des BMW Z4 GT3 aus dem Team Schubert Motors ausgeliefert. Realisiert wurden die beiden Fahrzeuge von Sandström / Milner / Larsson / Hürtgen sowie Buchardt / Mayes / Posavac / Sorlie vom 24h Rennen auf dem Nürburgring 2011.
Mercedes SLS AMG GT3 (2013-03-01)
Zwei Varianten des Mercedes-Benz SLS AMG GT3 gibt es in dieser Woche aus der Schuco Pro R Serie. Aus dem ADAC GT Masters hat der Fränkische Modellautohersteller die beiden Fahrzeuge des MS Racing Teams aus dem Jahr 2012 realisiert. Neben dem Meisterauto von Sebastian Asch / Maximilian Götz wurde ebenfalls das kfzteile24.de Fahrzeug von Daniel Dobitsch / Florian Stoll realisiert.
Spark Neuheiten (2013-02-19)
Sieben neue Rennsport-Modelle gibt es in dieser Woche bei Spark zu berichten. Aus der Formel 1 wurden die 1980 eingesetzten Alfa Romeo 179 von Patrick Depailler und Andrea de Cesaris realisiert, aus dem Rallye-Sport der bei der Safari-Rallye 1978 siegreiche Peugeot 504 von Jean-Pierre Nicolas / Jean-Pierre Lefebvre. Für die Langstreckensammler gibt es von den 24h Le Mans 2012 den Toyota TS030 Hybrid von Alexander Wurz / Nicolas Lapierre / Kazuki Nakajima, die von Gurney / Hill in Sebring 1963 gefahrene AC Cobra sowie aus der Can-Am 1970 den March 707 von Chris Amon. Dazu den Porsche 917 als Testfahrzeug aus dem Jahr 1971.
DTM Champion 1985 (2013-02-16)
Nach dem Fahrzeug aus dem Jahr 1986 in der vergangenen Woche kommt von Minichamps in dieser Woche der nächste Volvo 240 Turbo aus der DTM. In dieser Woche wurde das Meisterfahrzeug des IPS Racing Teams von Peter Stureson aus dem Jahr 1985.
Porsche Carrera RSR MaxMoritz "Foto Quelle" (2013-02-15)
Bei Raceland gibt es die erste Neuheit des Jahres in der von Spark produzierten Raceland Gold Edition. Realisiert wurde dieses Mal der Porsche Carrera RSR des Teams MaxMoritz in den Farben von "Foto Quelle", gefahren von Reinhardt Stenzel beim Lauf der DRM auf dem Norisring 1975. Reinhardt Stenzel konnte sich mit diesem Auto den zweiten Platz sichern. Das Modell wurde in einmaliger limitierte Auflage von 400 Stück in Sonderverpackung exklusiv für Raceland bei Spark produziert und kann zum Preis von 59,95 ab sofort bezogen werden. Foto: Raceland
DTM Übersichtsliste (2013-02-12)
Einmal mehr gibt es ein Update der DTM Übersichtsliste mit vielen Ergänzungen, unter anderem den Modellen zur Saison 2012. Zum Download...
raceland Motorsport Modellarchiv Edition 2012 (2013-02-08)
Wer erinnert sich nicht wie der Autor dieser Zeilen mit Wehmut an die alten raceland Kataloge im A4 Format zurück, die vor einigen Jahren immer eine sehr schöne Übersicht über den Modellauto-Markt geboten haben. Mein Exemplar des letzten A4 Kataloges aus dem Jahr 2002 steht noch immer im Regal und wird von Zeit zu Zeit durch geschaut. Nun muss in Anbetracht aller bekannter Probleme des gesamten Modellauto-Marktes wohl nicht mehr erläutert werden, warum es heutzutage für keinen Händler möglich ist, ein solches Werk kostenlos an seinen Kunden zu verteilen. Ganz offensichtlich hat raceland Geschäftsführer Friedrich Lämmermann das Thema trotzdem nie endgültig zu den Akten legen können und sich Gedanken gemacht, wie den Sammler eine gute Übersicht zum Nachschlagen geboten werden kann. Weiterlesen...
Volvo 240 Turbo DTM 1986 (2013-02-08)
Ein lange ersehntes Highlight hat Minichamps in dieser Woche an den Fachhandel ausgeliefert. Aus dem Jahr 1986 wurde in einer Auflage von 1296 Exemplaren aus dem Team IPS Racing der Volvo 240 Turbo ausgeliefert, mit dem der Schwede Peter Stureson seinen im Jahr 1985 gewonnen DTM-Titel versucht hat zu verteidigen. Das Meisterauto aus dem Jahr 1985 wird in der kommenden Woche folgen. Foto: Minichamps GmbH & Co. KG
Minichamps Katalog Edition 1 2012 (2013-02-08)
Wie in den vergangenen Jahren immer hat Minichamps auch dieses Jahr pünktlich zur Spielwarenmesse den neuen Hauptkatalog fertig gestellt. Zu beziehen ist der Katalogüber die Minichamps-Fachhändler oder direkt über Minichamps.
Spielwarenmesse 2013 (2013-02-03)
Einige Eindrücke von der Spielwarenmesse 2013. Weiterlesen...
Neue Modelle aus dem Hause Minichamps (2013-02-01)
Zum Start der Spielwarenmesse gibt es einige neue Modelle von Minichamps zu berichten. Aus der Formel 1 erscheint aus dem Jahr 2012 der Vodafone McLaren Mercedes MP4/27 von Lewis Hamilton, aus dem Jahr 1984 der Tyrrell Ford 012 in den Versionen von Stefan Johansson vom Großbritanien GP sowie in der Version von Stefan Bellof von Training des Monaco GP. Aus dem Sportwagen-Bereich kommen aus dem Jahr 1964 der beim Continental Cup in Daytona der von Cassel / Pabst gefahrene Porsche 904. Aus dem Jahr 2009 im Rahmen der Hans-Joachim Stuck Collection der beim 24h Rennen auf dem Nürburgring gefahrene Audi R8 LMS von Stuck / Biela / Pirro / Fässler, aus dem Jahr 2010 der Melkus RS 2000 GTR von Melkus / Vogler aus der DMV TCC.
Drei Le Mans Neuheiten von Spark (2013-01-28)
Einmal mehr gibt es in diesem Jahr neue Modelle von Spark zu berichten. Von den 24h Le Mans 2012 wurden der Toyota TS030 Hybrid von Anthony Davidson / Sébastien Buemi / Stéphane Sarrazin sowie der Oreca 03 - Nissan von Pierre Thiriet / Christophe Tinseau / Mathias Beche realisiert. Dazu aus dem Jahr 1980 von der John Paul / Guy Edwards / John Paul Jr. an gleicher Stelle gefahrneen Porsche 935 K3.
Schuco Pro R (2013-01-28)
Schuco erweitert das Sortiment der Pro R genannten Resin-Linie. In dieser Woche haben die Franken mit dem in den Farben von Vaillant lackierten Porsche 934 RSR mit der Startnummer aus dem Kölner Kremer Racing Team den Meister des Porsche Cup 1976 ausgeliefert.
Porsche 956 Winner Fuji 1982 (2013-01-25)
Erneut gibt es eine Porsche 956 Variante als Sondermodell bei car.tima zu berichten. Realisiert wurde ganz aktuell das Fahrzeug aus dem Rothmans Porsche Werksteam, mit dem Jacky Ickx und Jochen Mass 1982 im Rahmen der Sportwagen WM das 6h Rennen im japanischen Fuji gewinnen konnten. Das Modell ist auf 300 Exemplare limitiert von Spark für Porsche produziert worden und exklusiv über car.tima erhältlich. Foto: car.tima GmbH
Minichamps Auslieferungen KW4 (2013-01-25)
Auch in dieser Woche gibt es bei Minichamps wieder zwei neue Lamborghini LP600 aus dem ADAC GT Masters 2011 zu berichten. Aus dem Team Reiter wurden die Fahrzeuge von Hamann / Kechele sowie Kox / Hayek realisiert. Als weitere Neuheit hat Minichamps zum 20 jährigen F1 Jubiläum von Michael Schumacher in Spa 2011 ein Doppelset mit dem Jordan J191 aus dem Jahr 1991 sowie dem Mercedes-Benz MGP W02 aus dem Jahr 2011 aufgelegt. Foto: Minichamps GmbH & Co. KG
Le Mans Neuheiten von Spark (2013-01-19)
Im besonderen Zeichen der 24h Le Mans 2012 stehen die nächsten Neuheiten von Spark. Ausgeliefert wird aktuell unter anderem der siegreiche Audi R18 e-tron quattro von Marcel Fässler / Andre Lotterer / Benoit Tréluyer sowie das Schwesterauto von Rinaldo Capello / Tom Kristensen / Allan McNish und die beiden konventionell betriebenen R18 TDI von Romain Dumas / Loic Duval / Marc Gené sowie Oliver Jarvis / Mike Rockenfeller / Marco Bonanomi. Aus der LM P1 Kategorie außedem in der Auslieferung: Der Pescarolo 03-Judd von Emmanuel Collard / Stuart Hall / Jean-Christophe Boullion sowie die beiden Rebellion Lola B12/60-Toyota von Nicolas Prost / Neel Jani / Nick Heidfeld sowie Andrea Belicchi / Harold Primat / Jeroen Bleekemolen. Als Vertreter aus der GT Klasse wurde der Porsche 997 RSR des Deutschen Felbermayr-Proton Teams mit Christian Ried / Gianluca Roda / Paolo Ruberti realisiert.
Ebenso neu in der Auslieferung befinden sich drei ältere Fahrzeuge aus Le Mans: Aus dem Jahr 1986 der March 85 G von Lionel Robert / Jack Newsum / Richard Cleare, aus dem Jahr 1989 die Toyota 89 C-V von Hitoshi Ogawa / Paolo Barilla / Ross Cheever sowie Kaoru Hoshino / Didier Artzet / Keiichi Suzuki. Foto: Spark Model
Minichamps Auslieferungen KW3 (2013-01-18)
Weiter geht es in dieser Woche mit den nächsten Modellen aus Aachen. Für die Rallye-Fans gibt es aus dem Jahr 1985. den Audi Sport Quattro, mit dem Röhrl / Geistdörfer bei der Rallye Monte Carlo den zweiten Platz belegt haben. Aus dem ADAC GT Masters 2011 erscheinen die beiden Lamborghini Gallardo LP600 des Teams Leipert Motorsport (Petrishin / Leipert) sowie Reiter Engineering (Geipel / Thurn und Taxis). Aus dem Jahr 2010 kommt dazu noch der Vodafone McLaren Mercedes MP4/25 von Lewis Hamilton als Siegermodell des GP von Kanada 2010.
Ixo Le Mans Neuheiten (2013-01-16)
Diverse Fahrzeuge aus Le Mans machen bei Ixo den Anfang der Auslieferungen im Jahr 2013. Aus dem Jahr 1925 der Lorraine-Dietrich B3-6, mit dem Brisson / Stalter Drittplatzierte wurden, aus dem Jahr 1962 der Simca Abarth 1300 von Dubois / Brisson. Deutlich aktueller wird es mit der Corvette C6.R aus dem Team von Luc Alphand, gefahren von Goueslard / Jousse / Maassen, sowie dem Peugeot 908 Hdi aus dem Peugeot Werksteam mit Montagny / Minassian / Sarrazin am Steuer, beide aus dem Jahr 2010. Aus dem Jahr 2011 kommen dazu die Präsentations-Version des Aston Martin AMR-One #007, der Lola Aston Martin von Martin / Leinders / Ickx, der Peugeot 908 Hdi-Fap des Team Oreca mit Duval / Lapierre / Panis als Piloten spwie der Oreca 03-Nissan von Hallyday / Premat / Kraihamer.
Ixo Rallye Neuerscheinungen (2013-01-16)
Auch die Rallye-Fans können sich auf die ersten Neuheiten des Jahres 2013 von Ixo freuen. In gleich 5 Versionen hat Ixo dabei den Citroen DS3 R3 realisiert: In der weißen "Ready to Race" Version, als Fahrzeug von Raikkonen / Lindstrom in der Version der Rallye Jordanien 2011, in der Rallye Mont-Blanc 2010 von Meeke / Nagle gefahrenen Lackierung, in der Variante von Solberg / Patterson von der Rallye Schweden 2010 sowie in der von Van Merksteijn / Mombaerts bei der Rallye Deutschland gefahrenen Version. Von der Zypern-Rallye 2010 hat sich Ixo den Peugeot 207 S2000 von Cokelaere / Snijers zum Vorbild genommen, von der Neuseeland-Rallye 2000 den Subaru Impreza WRC von Bourne / Vincent. Dazu die beiden Skoda Fabia S2000 von Loix / Miclotte in den Varienten der Rallye Ypres 2010 und 2011 sowie dem bei der Japan Rallye 2010 eingesetzten Mitsubishi Lancer EVO VII Safety-Car.
Formel 1 Neuerscheinungen (2013-01-13)
Auch bei Minichamps ist die Weihnachtspause zu Ende gegangen und so haben die Aachener Modellautospezialisten in der vergangenen Woche die ersten Neuheiten des Jahres in Form diverser Formel 1 Fahrzeuge in die Regale der Händler geliefert. Aus dem Jahr 2010 wurde der Red Bull Racing RB6, mit dem Sebastian Vettel seinen ersten WM Titel einfahren konnte, in der Version vom GP von Brasilien realisiert. Dazu hat Minichamps ein Doppelset mit den beiden RB6 von Sebastian Vettel und seinem australischen Teamkollegen Mark Webber realisiert in Anlehnung an den Titelgewinn in der Konstrukteurswertung. Aus dem Jahr 2012 erscheint das Showcar des Williams-Renault von Pastor Maldonado.
Porsche 956 Winner DRM Zolder 1983 (2013-01-09)
Kurz nach dem Jahrsstart gibt es das erste Sondermodell des Jahres zu berichten. Im Rahmen der In Memory of Bob Wollek Kollektion des Hauses car.tima wurde aus dem Jahr 1983 der Porsche 956 realisiert, mit dem Bob Wollek das DRM Rennen in Zolder gewinnen konnte. Das Modell ist auf 300 Exemplare limitiert. Foto: car.tima GmbH
VW Käfer aus dem Jahr 1983 (2013-01-09)
Neu bei FPM gibt es vier VW Käfer in Rallye-Version aus dem Jahr 1983. Auf jeweils 25 Exemplare limitiert sind die Fahrzeuge von V.Konstanty / S.Reichert sowie G.Konstanty / M.Eckardt von der Metz-Rallye 1983 sowie V.Konstanty / P.Göckel und G.Konstanty / M.Eckardt , Rallye Skoda 1983 von der Rallye Skoda 1983.
Hino 500 Rallye Dakar 2012 (2013-01-08)
Passend zur aktuell laufenden Rallye Dakar überrascht AutoArt mit der Ankündigung des Hino 500 Race Truck, gefahren bei der Dakar 2012 von Teruhito Sugawara / Seiichi Suzuki. Das Modell wird mit der Artikelnummer 61298 in den Handel kommen. Foto: AutoArt
TSM Katalog 2013 (2013-01-04)
TSM beginnt das Jahr mit positiven Neuerungen für den Deutschen Markt. Der Vertrieb der Modelle erfolgt in Deutschland in Zukunft nicht mehr über Schuco sondern die passions drive distribution GmbH, die als offizieller TSM Model Germany Partner arbeitet. Durch diese Veränderung soll es ab sofort zu einer besseren Verfügbarkeit der Modelle sowie zu niedrigeren Preisen kommen. Für die interessierten Sammler steht der 2013er Katalog von TSM bereits auf der Firmenhomepage zum Download bereit.
Jahresbeginn bei Spark (2013-01-03)
Für alle Sammler, die unter dem Weihnachtsbaum nicht glücklich wurden, beginnt Spark das Jahr mit einer reichhaltigen Auswahl an Neuheiten. Aus der Formel 1 wurde zur Saison 2012 die Marussia MR01 von Timo Glock und Charles Pic realisiert, jeweils in der Version vom China GP, sowie der Sauber C31 Ferrari von Kamui Kobayashi in der Version vom Monaco GP. Dazu aus dem Jahr 1985 der RAM 03 S4T von Kenny Acheson in der Version des Australien GP. Aus der Rallye WM kommen von der Rallye Monte Carlo 2012 die beiden MINI John Cooper Works WRC von Araujo / Ramalho sowie Nobre / Paula.
Aus Le Mans 2012 kommt die Corvette C6 ZR1 aus dem Corvette-Werksteam mit Gavin / Milner / Westbrook sowie Garcia / Magnussen / Taylor am Steuer, dazu aus dem Team Larbre die Fahrzeuge von Bornhauser / Canal / Lamy (Sieger AM Klasse) sowie Belloc / Bourret / Gibon. Ebenfalls aus der GT Klasse: Der IMSA Team Matmut 997 GT3 RSR von Armindo / Narac / Pons. Dazu kommen noch die beiden HPD ARX 03a-Honda aus dem Hause Strakka Racing mit Kane / Leventis / Watts sowie Level 5 Motorsports mit Bouchut / Diaz / Tucker am Steuer. Aus dem Klassiker-Bereich kommen aus Le Mans noch der 1980 siegreich Rondeau M379 B von Rondeau / Jaussaud sowie aus dem Jahr 1974 der Porsche 964 Carrera von Touroul / Cachia / Rua.
Zurück zur Archiv Übersicht...


Copyright © 2004-2017 1zu43.net