News    Forum    Basteln    Hersteller    Downloads    Links    Über 1zu43.net    Kontakt & Impressum

    :News:Archiv:IV / 2016

Frohe Weihnachten! (2016-12-23)
Ich wünsche allen 1zu43.net Lesern und Leserinnen ein frohes und erholsames Weihnachtsfest, viele Geschenke, erholsame Stunden mit der Familie und einen Guten Rutsch in das neue Jahr!
Spark Weihnachtsneuheiten (2016-12-23)
Auch bei Spark gibt es in den letzten Tagen vor Weihnachten nochmals einige Neuheiten zu vermelden. Aus der Formel 1 wurden der Ensign N174 von Vern Schuppan (Schweden GP) aus dem Jahr 1974, der 1978 in Monaco von Jacques Laffite gefahrene Ligier JS9, der Benetton B193B von Riccardo Patrese (Monaco GP 1993) und der Benetton B194 von Jos Verstappen (Belgien GP 1994) realisiert. Von den 24h Le Mans 2016 kommen der Porsche 911 RSR von Wainwright / Carroll / Barker, der Ligier JSP2 von Krohn / Jönsson / Barbosa und die beiden Morgan LMP2 von Taittinger / Roussel / Striebig sowie Sausset / Tinseau / Bouvet. Weitere Langstreckenfahrzeuge sind von den 24h Le Mans 1976 der Porsche 934 von Haldi / Vetsch sowie von den 24h Spa 2016 der Mercedes-Benz AMG GT3 von Thomas Jäger, Gary Paffett und Maximilian Götz. Von der Korsika Rallye 1981 kommt der Renault 5 Turbo des Duos Saby / Le Saux. Aus dem Heuse Renault wurden darüber drei Versionen des Renault R.S. 01 gefertigt: Aus der Renault Sport Trophy 2016 die Fahrzeuge von Palttala / Schiller sowie der Meister des Jahres 2015, Fumanelli / Capitanio und ein für PR Zwecke genutztes "Interceptor" Fahrzeug, gefahren von Jean Ragnotti.
Tolemand Hart TG183B (2016-12-18)
Als letzte Neuheit vor Weihnachten von Minichamps gibt es in dieser Woche den Toleman Hart TG183B berichten der im Rahmen der Ayrton Senna Collection in der Version realisiert wurde mit der Senna 1984 bei seinem Heim-GP in Brasilien angetreten ist.
Spark Neuheiten (2016-12-18)
Auch bei Spark kommen zum Jahresende nochmals einige Fahrzeuge die in diesem Jahr auf den Rennstrecken unterwegs waren. Aus der Formel 1 hat man den Manor MRT05 von Pascal Wehrlein in der Variante des Australien GP realisiert, von den 24h auf dem Nürburgring den Mercedes-Benz AMG GT3 des Teams Black Falcon in Bilstein Lackierung mit den Fahrern Hubert Haupt, Yelmer Buurman, Maro Engel und Dirk Müller. Von den 24h Le Mans kommen der Porsche 911 RSR des Teams Proton Competition mit Leh Keen, Marc Miller und Cooper MacNeil, der von Pierre Thiriet, Mathias Beche und Ryo Hirakawa pilotierte Oreca 05 des Teams Thiriet by TDS Racing und der Extreme Speed Motorsports Ligier JSP2 von Scott Sharp, Ed Brown und Johannes van Overbeek. Neben diesen aktuellen Fahrzeugen wurden auch noch der Lotus 72E mit dem Ronnie Peterson den Monaco GP 1974 gewonnen hat und der Courage C36 den Didier Cottaz, Philippe Alliot und Jerome Policand 1996 in Le Mans gefahren sind ausgeliefert.
Neues aus den Hersteller-Kollektionen (2016-12-18)
Wie jedes Jahr üblich erscheinen auch 2016 zum Jahresende einige in den vergangenen 12 Monaten mit Werksunterstützung gefahrene Rennfahrzeuge in den Herstellerkollektionen. Bei Audi gibt es aktuell von den 24h Spa die beiden R8 LMS des belgische WRT Teams rund um de Frijns / Leonard / Sandström / Vervisch sowie das Schwesterfahrzeug von Laurens Vanthoor, Rene Rast und Nico Müller. Bei Porsche sind es die beiden 911 GT3 R die von Manthey Racing für Nick Tandy, Kevin Estre, Earl Bamber und Patrick Pilet sowie Richard Lietz, Jörg Bergmeister, Michael Christensen und Fred Makowiecki eingesetzt wurden. Dazu kommt aus der IMSA's Continental Tire SportsCar Challenge der Porsche Cayman GT4 Clubsport des TeamTGM mit den Fahren Ted Giovanis und Guy Cosmo. Alle 5 Modelle wurden von Spark produziert.
Porsche Cayman GT4 Clubsport (2016-12-17)
car.tima hat zwei neue Sondermodelle von Minichamps anfertigen lassen die ab sofort zu beziehen sind. Neben einem weißen plain body Modell das in einer Auflage von 200 Exemplaren gefertigt wurde hat car.tima jenen Cayman GT4 Clubsport realisieren lassen der von Manthey Racing für das Trio Breuer / Kern / Gebhardt beim 24h Rennen auf dem Nürburgring in diesem Jahr eingesetzt wurde. Foto: passions drive distribution GmbH
Neue Modelle aus Aachen (2016-12-17)
Auch diese Woche gibt es von Minichamps vier neue Modelle für den Fachhandel. Von der Targa Florio 1969 hat man sich den Porsche 908 02 Spyder von Mitter / Schütz Als Vorbild genommen. Aus dem Hause Lotus wurde der Lotus Ford 72 mit dem Graham Hill den Mexiko GP 1970 bestritten hat sowie der Lotus Ford 72D mit dem Dave Charlton den USA GP 1972 gefahren ist realisiert. Aus diesem Jahr hat man den Red Bull RB7-Tag Heuer mit Schneeketten angefertigt den Max Verstappen im Rahmen eines PR Events in Kitzbühel im Januar gefahren ist.
TSM Weihnachtsneuheiten (2016-12-15)
Kurz vor Weihnachten gibt es auch bei TSM noch zwei neue Modelle zu vermelden. Von den 24h Spa 2015 wurde der McLaren 650S GT3 des Teams Von Ryan Racing realisiert, gefahren von Bruno Senna, Adrian Quaife-Hobbs und Alvaro Parente. Aus dem Hause Porsche kommt der 910 Bergspyder der 1967 den WM Lauf in Ollon-Villars gewonnen hat.
Neues von Spark (2016-12-11)
Eine größere Anzahl von Modellen hat Spark in der vergangenen Woche in den Fachhandel gegeben. Das einzige aktuelle Modell ist dabei der Porsche RS Spyder in Retro-Lackierung wie er von David Donohue bei der Rennsport Reunion 2015 gefahren wurde. Von den 12h Sebring wurden gleich drei Gesamtsieger fertiggestellt: Aus dem Jahr 1966 der Ford MK2 von 1966 Miles / Ruby, aus dem Jahr 1980 der Porsche 935 K3 von Fitzpatrick / Barbour und aus dem Jahr 1982 der Porsche 935 JLP3 von Paul / Paul. Auch von den 24h Le Mans kommt mit dem Jaguar XJR-9LM, den Jan Lammers, Johnny Dumfries und Andy Wallace 1988 zum Gesamtsieg steuerten, ein Siegerfahrzeug. Dazu aus dem Jahr 1978 der Renault Alpine A442 von Bell / Jarier und aus dem Jahr 1996 der McLaren F1 GTR von Raphanel / Owen-Jones / Brabham.

Auch aus der Formel 1 gibt es mehrere historische Modellneuheiten. Aus der Saison 1964 den Brabham BT11 den Jochen Rindt beim GP von Österreich gefahren ist, aus dem Jahr 1974 der von John Watson in Monaco gefahrene Brabham BT42 und vom Japan GP 1976 der Surtees TS19 von Noritake Takahara. Die älteste Neuheit aus dem Sammelgebiet der Rallye-Fahrzeuge ist der Sunbeam Alpine mit dem Backlund / Fak 1960 die Rallye Monte Carlo fuhren. Aus dem Hause Porsche kommen der 718 GTR mit dem Bonnier / Abate 1963 die Targa Florio gewonnen haben, der 911 Carrera RS den Ballot Lena / Morenas bei der Tour Auto 1973 gefahren sind sowie der Porsche 953 mit dem Kussmaul / Lerner 1984 die Rallye Dakar bestritten haben. Dazu kommt noch der Autobianchi A112 Abarth mit dem Malcher / Pagani bei der Rallye Monte Carlo 1976 an den Start gegangen sind.
Foto: Minimax Import & Export Co.Ltd.
Minichamps Neuheiten KW49 (2016-12-09)
Vier Modelle gibt es in dieser Woche als Neuauslieferung von Minichamps. Vom 1000Km Rennen auf dem Nürburgring 1969 wurde der Porsche 908/02 Spyder von Lins / Attwood realisiert. Aus der Formel 1 kommen aus dem Jahr 1983 der Toleman TG183B mit dem Derek Warwick den GP der Niederlande bestritten hat. Aus dem Mercedes Formel 1 Team kommen aus dem Jahr 2014 der F1 W05 von Lewis Hamilton vom GP von Bahrein, aus dem Jahr 2015 der W06 in der Version des USA GP incl. Fahrerfigur auf der Fahrzeugnase.
Spark Auslieferung (2016-12-02)
Und auch von Spark gibt es heute wieder einige Modelle zu berichten. Als ganz neues Marktsegment wurde nun im Maßstab 1:43 die Honda RC213V von MotoGP Weltmeister Marc Marquez ausgeliefert. Den ersten Fotos zu Urteilen in für die Größe dieses Modells sensationeller Qualität. Weitere Modelle aus diesem Jahr sind von den 24h auf dem Nürburgring der Falken Porsche Porsche 911 GT3 R mit den Fahrern Dumbreck / Henzler / Ragginger / Imperatori sowie die beiden Mercedes-AMG GT3 von Heyer / Asch / Ludwig / Keilwitz (Zakspeed) und Al Faisal / Gerwin / Dontje Indy / Huff (Black Falcon). Dazu aus Le Mans der Ligier JSP2 von Barthez / Buret / Chatin.
Aus der Le Mans Historie kommen der 1977 von Aase / Kirby / Hotchkis pilotierte Porsche 911 Carrera RSR, aus dem Folgejahr der Porsche 718 RSK von Barth / Frere, aus dem Jahr 1988 der Jaguar XJR-9LM von Daly / Cogan / Perkins sowie aus dem Jahr 1995 der zweitplatzierte Courage C34, pilotiert von Wollek / Helary / Andretti. Aus dem Jahr 1974 hat Spark dazu noch den Lotus 72E realisiert mit dem Jacky Ickx das Race of Champions gewinnen konnte.
Minichamps Auslieferung (2016-12-02)
Zwei Modelle hat Minichamps für die 1/43 Rennsportsammler in diesen Tagen als Neuheit in der Auslieferung. Aus der Formel 1 Saison 1990 als Neuauflage realisiert wurde der McLaren MP4/5B von Weltmeister Ayrton Senna. Aus dem aktuellen Jahr gibt es von den 24h auf dem Nürburgring 2016 aus dem Team Black Falcon den Mercedes-Benz AMG GT3 von Hubert Haupt, Yelmer Buurman, Maro Engel, Dirk Müller in den Farben von Bilstein.
Mercedes-AMG C63 DTM (2016-12-02)
Wenige Wochen nach dem Saisonende hat Mercedes mit dem Verkauf der Fahrzeuge aus der diesjährigen DTM Saison begonnen. Von Spark gefertigt und beim Mercedes-Händler für 49,95 Euro zu beziehen sind inzwischen alle acht C63 DTM in der Version vom Saisonstart in Hockenheim.
Audi R18 E-Tron Quattro (2016-12-02)
Kurz nach dem letzten Rennen von Audi in der WEC gibt es in der Audi Collection die beiden Audi R18 E-Tron Quattro von den 24h Le Mans als Modell. Von Spark für Audi realisiert wurde sowohl der drittplatzierte Wagen von Loic Duval, Luca di Grassi und Oliver Jarvis als auch das dahinter ins Ziel gefahrene Schwesterauto von Andre Lotterer, Marcel Fässler und Benoit Treluyer.
Porsche 911 24h Daytona 1966 (2016-11-27)
Einen besonderen Porsche 911 hat TrueScale aktuell als Neuheit in der Auslieferung. Mit dem 911 des Teams RBM Motors, gefahren von den drei US-Amerikaner Jack Ryan, Lin Coleman und Bill Bencker, das vor 40 Jahren die GT2.0 Klasse des 24h Klassikers in Daytona gewonnen hat, wurde der allererste Porsche 911 der je einen Sieg bei einem Rundstreckenrennen gewonnen hat nachgebildet.
Erster Formel 1 Sieg Max Verstappen (2016-11-21)
Neu von Minichamps gibt es aktuell ein weiteres Sondermodell zur aktuellen Formel 1 Saison. Realisiert wurde als Sonderausgabe der Red Bull Racing TAG-Heuer RR12 mit dem der Niederländer Max Verstappen beim GP von Spanien den ersten Sieg seiner Formel 1 Karriere feiern konnte. Das Modell ist auf 2160 Exemplare limitiert. Foto: Minichamps GmbH & Co. KG
Mercedes AMG Petronas W07 Bahrain GP 2016 (2016-11-13)
Zwei Varianten des Mercedes AMG Petronas Formula One Team F1 W07 Hybrid hat Minichamps in diesen Tagen als Neuauslieferung bereit. Die Fahrzeuge von Nico Rosberg und Lewis Hamilton wurden in der Version des Bahrain GP 2016 aufgelegt der von Nico Rosberg gewonnen wurde.
24h Nürburgring 2016 (2015-11-11)
Mit gleich sechs Mercedes-Benz AMG GT3 startet Spark die Auslieferung der ersten Modelle von den 24h auf dem Nürburgring in diesem Jahr. Realisiert wurden neben dem siegreichen Fahrzeug des Teams Black Falcon mit dem Fahrerquartett Bernd Schneider, Marco Engel, Adam Christodoulou und Manuel Metzger die beiden identisch besetzten Fahrzeuge des Haribo Racing Teams sowie die drei Fahrzeuge aus dem Team HTP Motorsport.
Von den 24h Le Mans 2015 wurden die beiden Porsche 911 RSR des Teams Proton Motorsport realisiert, aus diesem Jahr der vom Team Signatech Alpine eingesetzte Alpine A460 mit dem Nicolas Lapierre, Gustavo Menezes und Stephane Richelm die LMP2 Klasse gewinnen konnten sowie der Oreca 04 des Team Manor Motorsport mit den Fahrern Tor Graves, James Jakes und Roberto Merhi, weiterhin aus dem Jahr 1988 der Jaguar XJR-9LM #1 24h LeMans 1988 von Brundle / Nielsen. Dazu wurde das Präsentationsauto des Peugeot 405 T16 Groupe S realisiert, der Scuderia Toro Rosso STR11 von Daniil Kvyat aus der aktuellen Formel 1 Saison sowie die Designstudie McLaren MP4-X.
Foto: Minimax Import & Export Co. Ltd.
Haas Ferrari VF-16 (2016-11-05)
Von Minichamps gibt es diese Woche zwei weitere Modelle aus der aktuell zu Ende gehenden Formel 1 Saison 2016. Realisiert wurden vom Formel 1 Neueinsteiger Haas die beiden Haas F1 Team Ferrari VF-16 des Franzosen Romain Grosjean und des Mexikaners Esteban Gutiérrez.
Modellauto Jahrbuch 2016/2017 (2016-11-05)
In Zusammenarbeit mit Model Car World hat der TIM Verlag ein Modellauto Jahrbuch aufgelegt, in dem alle zwischen September 2015 und August 2016 erschienenen Neuheiten von fast 80 Modellautoherstellern aufgelistet sind. Das so entstandenen Jahrbuch ist als Sammlerkatalog gedacht, der dem Leser einen Überblick über alle Fahrzeuge der verschiedenen Hersteller inklusive deren Auflagen und Preisen gibt. Der Katalog wird jährlich erscheinen und soll dem Sammler nach und nach ein Nachschlagewerk der vielen Modellautos bieten. Weiterlesen...
Lotus Ford 72 (2016-10-28)
Eine Neuheit gibt es in dieser Woche im Minichamps-Fachhandel. Aus dem Jahr 1972 wurde der Lotus Ford 72 in der Version des Italien GP realisiert. Emerson Fittipaldi gewann mit dem Fahrzeug sowohl den GP von Italien als auch die Weltmeisterschaft im Jahr 1972.
Mini Auto Bunte Sondermodelle 24h Nürburgring 2015 (2015-10-29)
Von MINI AUTO A. Bunte KG / Mülheim a.d. Ruhr gibt es seit wenigen Tagen nach langer Recherchezeit neu ein Sondermodell des Porsche 911 Carrera RS in Shell-Lackierung mit dem Walter Röhrl, Hans-Joachim Stuck, Olaf Manthey und Frank Biela 1992 die 24h auf dem Nürburgring bestritten und mit Gesamtrang drei erfolgreich beenden konnten. Das in einer Auflage von 300 Exemplaren gefertigte Modell ist zum Preis von 69,95 Euro ab sofort bei Mini Auto A. Bunte KG zu beziehen.
Neuheitenpaket von Spark (2016-10-21)
Auch in dieser Woche gibt es wieder neue Modelle von Spark zur aktuellen Formel 1 Saison. Aus dem Team der Scuderia Toro Rosso kommen die beiden STR11 von Max Verstappen und Carlos Sainz Jr. jeweils in der Version vom Saisonauftakt in Australien, aus dem Team Renault der R.S.16 von Jolyon Palmer, ebenfalls in der Version vom Saisonauftakt. Vom traditionsreichen GP in Monaco wurde dazu der Mercedes F1 W07 von Sieger Lewis Hamilton realisiert. Dazu noch aus dem Jahr 1974 der Brabham BT44 mit dem Rikky von Opel Brabham den Schweden PG gefahren ist.

Im Langstreckensport gibt es von den 12h Sebring zwei neue Siegerfahrzeuge. Aus dem Jahr 1979 wurde der Porsche 935 von Akin / McFarlin / Woods realosoert, aus dem Jahr 1988 der Porsche 962 von Klaus Ludwig und Hans-Joachim Stuck. Aus Le Mans wurden dieses Mal der MG B von Hutcherson / Hopkirk aus dem Jahr 1963 realisiert, der viertplatzierte Renault Alpine A442A aus dem Jahr 1978 von Frequelin / Ragnotti / Dolhem / Jabouille, der Jaguar XJR-9LM von Watson / Boesel / Pescarolo aus dem Jahr 1988 und der 1996 von Bellm / Weaver / Lehto pilotierte McLaren F1 GTR.

Auch für die Rallye-Sammler hat Spark dies Woche drei neue Modelle. Von der Rallye Dakar ganz aktuell der in diesem Jahr siegreiche Peugeot 2008 DKR16 von Peterhansel / Cottret, aus dem Jahr 1984 der Porsche 953 von Ickx / Brasseur. Von der Rallye Elfenbeinküste 1989 wurde dazu der siegreiche Renault 5 GT Turbo von Oreille / Thimonier nachgebildet.
Neue Formel 1 Modelle (2016-10-14)
Eine ganze Reihe neuer Formel 1 Modelle hat Minichamps aktuell in der Auslieferung. Aus der aktuellen Saison kommen die beiden Sauber Ferrari C35 von Felipe Nasr und Marcus Ericsson, die beiden Scuderia Toro Rosso Ferrari STR11 von Daniil Kvyat und Max Verstappen, die beiden Williams Martini Racing Mercedes FW38 von Felipe Massa und Valtteri Bottas sowie die beiden Mercedes AMG Petronas W07 Hybrid von Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Aus dem Mercedes AMG Team kommen dazu aus dem vergangenen Jahr noch die beiden W06 Hybrid vom Großen Preis von Japan. Foto: Minichamps GmbH & Co. KG
Mercedes-Benz AMG GT3 (2016-10-02)
Eine Neuheit gibt es in diesen Tagen von Minichamps. Aus dem Hause Mercedes-Benz wurde nach der Rennversion des AMG GT3 aus der VLN 2015 nun auch noch das Präsentationsfahrzeug realisiert wie er von Mercedes auf der IAA in Frankfurt 2015 vorgestellt wurde.
Großes Neuheitenpaket von Spark (2016-10-09)
Nachdem die letzte Auslieferung relativ klein war hat Spark nun wieder ein XXL Paket an den Fachhandel geliefert. Die Sammler historischer Formel 1 Modelle kommen dabei einmal mehr voll aus ihre Kosten. Aus den 60er Jahren kommen vom Deutschland GP der Formel 1 1961 der Lotus 18 von Tony Maggs, aus dem Jahr 1963 der beim Großbritannien GP von Chris Amon pilotierte Lola Mk4A. In den 70ern geht es weiter mit dem March 711 einmal in der Präsentationsversion aus dem Jahr 1971 und zum anderen in der von Niki Lauda beim Österreich GP im gleichen Jahr pilotierten Version. Aus dem gleichen Jahr stammt dazu der McLaren M19A von Denis Hulme, gefahren beim Monaco GP. Weiter geht es mit dem Shadow DN5 von Jean-Pierre Jarier (Brasilien GP 1975) und dem Ensign N174 von Chris Amon (Südafrika GP 1976). Aus den 80ern kommt dazu noch der beim Las Vegas GP 1982 drittplatzierte Ligier JS19 von Eddie Cheever.

Aus dem Langstreckensport wurden aus dem Jahr 1957 die beiden Lotus 11 von Walshaw / Dalton sowie Hechard / Masson, beide gefahren bei den 24h Le Mans, realisiert, aus dem Folgejahr der Porsche 718 RSK Spyder mit dem Behra / Herrmann Platz 3 in Le Mans einfahren konnten. Gleich drei Varianten des Ford GT40 Mk2 wurden aus dem Jahr 1966 realisiert. Von den 24h Daytona kommt das siegreiche Fahrzeug von Miles, Ruby, aus Le Mans das zweitplatzierte Fahrzeug von Miles / Hulme sowie der drittplatzierte Wagen von Bucknum / Hutcherson. Aus Zuffenhausen stammt schließlich auch noch der Porsche 936 mit dem Joest / Barth 1976 die 24h Le Mans in Angriff genommen haben.

Auch die Rallye-Freunde kommen diesen Monat bei Spark nicht zu kurz. Von der Rallye Dakar 2016 erscheint der Peugeot 2008 DKR in dem Carlos Sainz die Ansagen von Lucas Cruz befolgt hat. Von der Rallye Monte Carlo 2016 wurde aus dem Hause Citroen der DS3 WRC von Meeke / Nagle realisiert, aus dem Hause Ford der Fiesta RS WRC in den fünf Varianten von Mölder / Tanak, Bellotto / Bouffier, Parry / Evans, Kubica / Szczepaniak sowie Klinger / Camili. Als historische Neuheit kommt dazu noch der Triumph TR3A den Thuner / Gretener 1990 bei der Rallye Monte Carlo gefahren sind.
Porsche 917/10 TC "Gelo Racing" Interserie Norisring 1973 (2016-10-05)
Einmal mehr gibt es eine Neuheit in der Raceland Gold Edition zu Porsche 917/10 TC aus dem Team Gelo Racing, mit dem Georg Loos beim Lauf der Interserie auf dem Norisring 1973 den zweiten Platz erzielen konnte. Weiterlesen...
Neues von Minichamps (2016-10-02)
Fünf Modelle sind noch von den letzten Minichamps Auslieferungen zu berichten. Ganz aktuell sind dabei die beiden Red Bull RB12 von Daniel Ricciardo sowie Daniil Kvyat. Als weitere Formel 1 Neuheit der Williams Renault FW19 mit dem Jacques Villeneuve 1997 die Weltmeisterschaft gewinnen konnte. Aus dem Autoracing Club Bratislava stammen der Porsche 911 GT3 RS mit dem Konopka / McCormick / Casadei im Jahr 2007 die 12h Sebring gefahren sind sowie der 911 GT3 RSR mit dem Konopka / Casadei / Hornak an gleicher Stelle im Folgejahr angetreten sind.
Neuheitentrio von Spark (2016-10-02)
Lediglich drei neue Modelle gibt es in der aktuellen Auslieferung von Spark. Aus dem aktuellen Jahr kommt der Red Bull RB12 von Max Verstappen mit dem der Niederländer den GP von Spanien gewonnen hat. Aus dem vergangenen Jahr kommt der Mercedes-Benz AMG GT3 aus der VLN, aus dem Jahr 1955 der bei den 12h von Sebring siegreiche Jaguar D von Hawthorn / Walters.
Zurück zur Archiv Übersicht...


Copyright © 2004-2017 1zu43.net